Mythos Alter: Das Geheimnis eines langen Lebens

100 Jahre alt zu werden – das gilt als seltene Ausnahme. Doch das könnte sich ändern: Forscher sagen eine wesentlich höhere Lebenserwartung für die Zukunft voraus, berichtet Petra Bröcker: Was ist das Geheimnis eines langen Lebens? Und wie alt werden wir in Zukunft werden? Mit diesen Fragen beschäftigen sich aktuelle Studien. Die Ergebnisse sind verblüffend, sagt Peter Kanzler, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“:

„Seriöse Wissenschaftler sagen voraus, jeder zweite Neugeborene wird seinen 100. Geburtstag erleben. Heute liegt die Lebenserwartung in Deutschland von Frauen bereits bei 83 Jahren, von Männern bei 78 Jahren. Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt pro Jahrzehnt um zweieinhalb Jahre.“

Woran liegt es, dass manche Menschen besonders alt werden? Auch hier gibt es neue Erkenntnisse:

„Aktuelle Studien an Hundertjährigen zeigen, dass bestimmte Genvarianten in einer speziellen Kombination zu Langlebigkeit führen können. Aber nicht nur die Gene spielen eine wichtige Rolle, entscheidend sind vielmehr auch Umweltfaktoren und vor allem ein gesunder Lebensstil.“

Ein langes Leben – das wünschen sich viele Menschen. Die Voraussetzungen dafür haben sie zum Teil selbst in der Hand:

„Viel Bewegung, wenig Alkohol, keine Zigaretten und ein normales Gewicht sorgen für ein langes Leben. Nach diesen Regeln haben fast alle Hundertjährigen gelebt, die an den Studien teilgenommen haben. Den Altersrekord hält übrigens eine Französin, die 122 Jahre alt wurde. Sie starb 1997.“

122 Jahre ist der bisherige Altersrekord. Doch viele Wissenschaftler glauben, dass damit die menschliche Altersgrenze noch nicht erreicht ist, schreibt die „Apotheken Umschau. Experten gehen davon aus, dass Menschen unter besonders günstigen Umständen noch älter werden können.

Leave a Reply