Neue Studie: Akupunktur gegen Übergewicht

Akupunktur kann offenbar eine deutliche Hilfe bei der Gewichtsreduzierung sein. Das berichtet das Männer-Lifestylemagazin „Men’s Health“ unter Berufung auf eine Studie der südkoreanischen Kyung Hee University in Seoul. Danach müssen die Akupunktur-Nadeln nur regelmäßig in bestimmte Punkte der Ohrmuscheln gestochen werden, die an die Regulierung von Hungergefühlen gekoppelt sind.

An der Studie der südkoreanischen Wissenschaftler hatten sich Männer und Frauen beteiligt, die alle einen Body-Mass-Index (BMI) von mindestens 23 hatten. Bei den Versuchsteilnehmern, die über einen Zeitraum von zwei Monaten einmal wöchentlich eine Akupunktur-Behandlung an den „Hunger-Punkten“ in den Ohrmuscheln bekamen, ging der BMI durchgängig um rund 6 Prozent mehr zurück als bei einer Vergleichsgruppe, die nicht gestochen wurde.

Leave a Reply