Auch Bio kann schimmeln

Bio am Bau ist in. Fehlerhaft verarbeitet können aber auch natürliche Materialien gesundheitsschädliche Auswirkungen haben. Bio-Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen – zum Beispiel Holzfaser- oder Strohdämmungen – schimmeln unter ungünstigen Bedingungen. Baubiologe Uwe Münzenberg, Sachverständiger für Baubiologie und Innenraumdiagnostik aus Fürth, empfiehlt in der „Apotheken Umschau“, besonders darauf zu achten, dass es in der Bauphase nicht zu Feuchtigkeitsschäden kommt.

Gegen Regen sollten die Naturmaterialien gut geschützt werden. Bei allen natürlichen Baustoffen wie Schafwolle, Kork und Zellulose auf das Kleingedruckte achten: Sie können mit Chemikalien behandelt sein, die ihre Brennbarkeit herabsetzen oder vor Schädlingen schützen. Münzenbergs Rat: „Wir empfehlen, auf Schadstoffzertifizierungen wie „natureplus“ zu achten und Testergebnisse aufmerksam zu verfolgen.“

Leave a Reply