Silvester und Neujahr: Mit dem Handy die 22 8 33 wählen und überall die nächste Notdienstapotheke finden

Ob zu Silvester und Neujahr, in der Nacht oder am Wochenende – die nächstgelegene Notdienstapotheke ist für jeden Patienten nur einen Anruf entfernt: Der „Apothekenfinder“ ist überall in Deutschland per Handy ohne Vorwahl unter 22 8 33 zu erreichen; alternativ dazu kann man eine SMS mit „Apo“ und nachfolgend der fünfstelligen Postleitzahl an die 22 8 33 schicken – und schon werden die Kontaktdaten der nächstgelegenen Apotheken angesagt oder angezeigt (69 Cent pro Minute/SMS). Dieser mobile Service wird ergänzt durch die kostenlose Festnetznummer 0800 00 22 8 33, die jeder Verbraucher bequem von Zuhause oder vom Anschluss seines Gastgebers aus wählen kann. Darauf weist die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände anlässlich des Jahreswechsels 2014/2015 hin.

Die verbraucherfreundlichen Angebote über den „Apothekenfinder“ umfassen jedoch mehr als nur Handy- und Festnetz-Telefonnummern. Die neu gestaltete und kostenlose „Apothekenfinder“-App für mobile Apple-, Google- und Windows- Geräte gehört ebenso dazu wie die mobile Webseite www.apothekenfinder.mobi oder das Gesundheitsportal APONET, auf das man unter www.aponet.de zugreifen kann. Die Kontaktdaten der Notdienstapotheken hängen zudem in jedem Apothekenschaufenster aus und werden in vielen Lokalzeitungen tagesaktuell abgedruckt. Von den mehr als 20.000 Apotheken in Deutschland sind zu jeder Tages- und Nachtzeit etwa 1.400 Apotheken in Notdienstbereitschaft, um jährlich etwa 510.000 Notdienste im gesamten Bundesgebiet zu leisten.

Leave a Reply