Zugefrorene Gewässer locken zum Spielen – was Kinder wissen sollten

Damit das Schlittern und Gleiten auf zugefrorenen Seen und Wasserläufen nicht zur Gefahr wird, sollten schon Kleine ein paar wichtige Eisregeln kennen. Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ hat folgende Tipps vom DLRG zusammengefasst:

  • Gehe nur mit Erwachsenen aufs Eis! Betritt das Eis erst, wenn es freigegeben ist. Erkundige dich zuvor. Seen müssen eine Eisdecke von mindestens 15 Zentimetern, Flüsse von 20 Zentimetern haben.
  • Verlasse das Eis sofort, falls du es knistern und knacken hörst. Falls du einzubrechen drohst, lege dich hin, robbe vorsichtig zum Ufer.
  • Renne nicht auf das Eis, wenn jemand eingebrochen ist. Bitte einen Erwachsenen um Hilfe und ruf die Feuerwehr.
  • Die Nummer steht in deinem Gesicht: 112 – 1 Mund, 1 Nase, 2 Augen.

Leave a Reply