Ein Nein ist ein Nein – Wenn jemand keinen Alkohol möchte, ist wiederholtes Anbieten unhöflich

Ein weiteres Bier, einen Wein oder Schnaps abzulehnen verlangt manchmal viel Stehvermögen. „Früher war es üblich, dem Gast wiederholt Alkohol anzubieten oder ihn zu noch einem Gläschen zu überreden. Heute gilt: Akzeptieren Sie das `Nein danke` prompt“, rät Inge Wolff, Vorsitzende des Arbeitskreises Umgangsformen International in Bielefeld, im Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“.

Warum jemand Alkohol meidet, habe niemanden zu interessieren. „Also bitte keine Nachfragen dazu“, sagt die Fachfrau für gutes Benehmen.

Leave a Reply