Die Heilkraft von Hühnersuppe und Co.

Hausmittel wie heiße Zitrone, Tee mit Honig oder Hühnersuppe sind bei den Bundesbürgern der absolute Spitzenreiter, wenn es um die Behandlung von Erkältungssymptomen geht. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“. Sechs von zehn (58,8 Prozent) Befragten vertrauen in so einem Fall auf ihre Wirkung.

Auch sonst setzen viele auf Bewährtes: An zweiter Stelle der beliebtesten Mittel bei Erkältung stehen „entsprechende Tees“, zum Beispiel aus Kräutern. Damit lindert etwa jeder Zweite (47,1 Prozent) üblicherweise Beschwerden wie Schnupfen, Husten oder Heiserkeit.

Fast genauso viele versuchen es mit einem warmen Erkältungsbad (45,9 Prozent) oder mit Schonung und mehr Schlaf (44,8 Prozent). Inhalieren ist weniger beliebt. Nur ein Viertel (25,8 Prozent) der Befragten setzt laut eigener Aussage im Allgemeinen heiße Dämpfe, beispielsweise mit ätherischen Ölen, zur Beschwerde-Bekämpfung ein.

Leave a Reply