Fasten kann bei Diabetes gefährlich sein

Fasten liegt im Trend. Wer an Diabetes erkrankt ist, sollte jedoch vorsichtig sein. Typ-1-Diabetikern rät der Berliner Diabetologe Professor Andreas Pfeiffer im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ grundsätzlich vom Fasten ab, da das Risiko für gefährliche Stoffwechselentgleisungen dadurch stark steige.

Bei Typ-2-Diabetikern seien Fastentage zwar vertretbar, sollten jedoch stets unter ärztlicher Betreuung stattfinden, damit die Diabetestherapie entsprechend überwacht und angepasst werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.