Mit Alkohol gegen die Erkältung?

Die Nase läuft, es kratzt im Hals, die Glieder werden schwer – jetzt hilft nur noch ein Grog! So bei einer Erkältung zu reagieren, ist eher Männersache. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“. Nur 6,9 Prozent der Frauen, aber mehr als doppelt so viele der befragten Männer (16,7 Prozent) bekämpfen demnach laut eigener Aussage Erkältungssymptome „im Allgemeinen“ mit alkoholischen Getränken wie Grog, Glühwein oder Kräuterschnaps.

Besonders beliebt sind solche Alkoholika bei den Herren in den Sechzigern: Hier sind sie für jeden Vierten (26,7 Prozent) ein bewährtes Therapeutikum im Erkältungsfall. Und noch ein anderes Mittel ist bei Männern verbreiteter: Die Symptome einfach ignorieren! Bei Schnupfen, Husten oder Heiserkeit „eigentlich nichts anderes zu machen wie sonst auch“, geben 25,5 Prozent der Herren, aber nur 17,4 Prozent der Damen an.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.046 Frauen und 1.005 Männern ab 14 Jahren.

Leave a Reply