Mit welchen Renovierungsarbeiten werdende Eltern warten sollten

Die Wohnung noch einmal rundum erneuern, neue Teppiche, Tapeten, pflegeleichtes Laminat, bevor das Baby kommt? Besser nicht, rät das Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Ein neuer Fußboden erhöht beim Neugeborenen das Risiko für Atemwegsprobleme, da bedenkliche organische Verbindungen wie Styrol oder Ethylbenzol aus dem Boden ausdünsten.

Besonders gefährdet, wie eine Studie aus Leipzig zeigt: Kinder, deren Eltern Heuschnupfen, Asthma oder andere allergische Erkrankungen haben. Ihr Risiko steigt um das Fünffache.

Leave a Reply