Großteil der Männer war stolz auf erste Barthaare – Mit den Jahren lästig

Später sind die meisten vom täglichen Rasieren genervt, doch als Teenager konnten es viele kaum erwarten: Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ gaben zwei Drittel der deutschen Männer (65,2 %) an, sie seien als Jugendliche sehr stolz auf ihre ersten Barthaare gewesen.

Im Laufe der Jahre allerdings ändert sich bei den meisten die Einstellung zum Bartwuchs. Für mehr als die Hälfte der deutschen Männer (54,6 %) ist die regelmäßige Rasur mittlerweile ein lästiges Übel, auf das sie gerne verzichten würden.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.023 Männern ab 14 Jahren.

Leave a Reply