Teure Pillen wirken besser

Pharmaindustrie, bitte weghören: Was ins Geld geht, muss gut sein, glauben viele – auch in der Arzneitherapie. Das berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“ unter Berufung auf ein Experiment mit einem Scheinpräparat von Ärzten in den USA. Je nachdem welche Preisangabe die Patienten erhalten hatten, schlug das Placebo an. Ein teures Scheinpräparat war wirksamer als ein billiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.