Träumen Männer und Frauen das Gleiche?

Für die einen sind Träume bedeutungslos, die man getrost vergessen kann. Für die anderen sind sie die Lösung von Problemen, die Aufarbeitung der vergangenen Tage oder gar Zeichen für die nahe Zukunft. Welche der vielen Meinungen stimmt? Viele Forscher sind der Meinung, dass Träume wertvolle Hinweise auf unser Unterbewusstsein geben und versuchen unser nächtliches Traumkino zu enträtseln, berichtet die Apotheken Umschau Online.

Warum wir träumen ist bis heute umstritten. Sicher scheint nur, dass alle Menschen träumen, auch wenn sie sich nicht daran erinnern. Viele Experten denken, dass wir in Träumen Erlebnisse aus unserem Alltag verarbeiten oder dass sie uns helfen, neu Gelerntes zu festigen. Es gibt aber auch die Meinung, dass wir durch Träume besser mit Angstsituationen umgehen können.

Tagsüber interessieren sich Frauen und Männer oft für ganz unterschiedliche Themen. Wie sieht es in den Träumen aus?

Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer und Frauen durchaus unterschiedlich träumen. Männer träumen zum Beispiel häufiger von Geld, Sex und Aggressionen, Frauen mehr von zwischenmenschlichen Konflikten, von Menschen und von Klamotten. Das klingt nach Klischee. Forscher meinen aber, dass es nur der Spiegel unserer realen Erfahrungswelt ist. Männer sollen zum Beispiel auch tagsüber häufiger sexuelle Gedanken haben als Frauen.

Aber nicht alle Träume stimmen uns positiv. Albträume gehen uns oft nicht mehr aus dem Kopf, kann man sie loswerden oder wenigstens beeinflussen?

Wenn Albträume sehr belastend sind, sollte man sich an einen Arzt wenden. In leichten Fällen kann es helfen, über den Albtraum nachzudenken. Wenn man den Traum zu schnell vergisst, kann man versuchen, ihm gleich nach dem Aufwachen einen Titel zu geben und den Inhalt aufzuschreiben. Dann überlegt man sich ein positives Ende, das man sich immer wieder ganz bewusst vorstellt. Man schreibt sozusagen das Drehbuch um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.