Ibuprofen und Paracetamol sind die am häufigsten verkauften rezeptfreien Mittel

109 Millionen Packungen Schmerzmittel wurden im Jahr 2013 in deutschen Apotheken verkauft. Mit 41 Prozent war dabei der Schmerz- und Entzündungshemmer Ibuprofen der am meisten abgegebene Wirkstoff. Mit 28 Prozent folgt Paracetamol und erst an dritter Stelle ASS, das nur mit sieben Prozent als Einzelstoff und mit 17 Prozent in Kombination, etwa mit Coffein oder Vitamin C, gekauft wurde. Dass leichte Schmerzen eigenverantwortlich mit rezeptfreien Mitteln behandelt werden, ist sicher sinnvoll.

Paracetamol günstig kaufen | Ibuprofen günstig online bestellen

Professor Andreas Straube, Neurologe und Schmerzspezialist an der Uniklinik München-Großhadern, weist in der „Apotheken Umschau“ jedoch auch bei diesen Mitteln auf die Gefahr hin, dass sie sich bei zu langer Anwendung selbst zu Auslösern von Kopfschmerzen wandeln können. Sie sollen deshalb nicht öfter als 10 Tage im Monat eingenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.