Je trauriger ein Film, umso mehr Popcorn wird konsumiert

Bei traurigen Filmen sollten Kinobetreiber mehr Popcorn vorhalten als bei lustigen, denn wenn Tränen fließen, mampfen Zuschauer mehr Popcorn als wenn es etwas zu lachen gibt, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“. Das schließen US-Forscher aus einer Untersuchung des Popcorn-Verzehrs in Kinos. Möglicherweise dient das Naschwerk als Seelentröster, meinen die Autoren.

Leave a Reply