Mein Pferd, mein Therapeut?

Zahlreiche Frauen, die regelmäßig reiten, sehen darin mehr als nur eine sportliche Aktivität. In Interviews mit Wissenschaftlerinnen der Universitäten von South Dakota (USA) und Tromsø (Norwegen) gaben viele der befragten Hobby-Reiterinnen an, dass der Kontakt mit ihrem Pferd sie psychisch gesund halte, berichtet die „Apotheken Umschau“. Stress in der Arbeit spiele dann keine Rolle mehr. Einige Frauen betonten, der Umgang mit dem Tier sei wie Psychotherapie. Reitende Männer, die ebenfalls befragt wurden, erwähnten mögliche therapeutische Effekte mit keinem Wort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.