Künstlerisch tätige betagte Menschen bleiben länger geistig fit

Kreative Hobbys wie Malen, Töpfern oder Handwerken stärken das Gedächtnis und können einer Altersdemenz vorbeugen. Das berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“ unter Berufung auf eine US-Studie mit rund 250 im Schnitt 87 Jahre alten Teilnehmern. Die künstlerisch ambitionierten unter ihnen entwickelten deutlich seltener leichte Denk- und Gedächtnisstörungen als diejenigen, die kein kreatives Hobby pflegten.

Leave a Reply