Mit 65 Jahren haben Menschen den größten Wortschatz

Späte Reife: Menschen um die 65 haben den größten Wortschatz, sagen Psychologen der Harvard-Universität (USA). In einer Online-Studie, von der das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“ berichtet, fragten diese die geistigen Fähigkeiten von rund 48 000 Teilnehmern zwischen zehn und 69 Jahren ab. Zwar waren junge Leute schneller, wenn es etwa um den Umgang mit Zahlen ging. Beim Vokabular aber erreichten die Oldies Bestnoten.

Leave a Reply