Schlaflosigkeit tut weh

Laut einer Untersuchung von US-Medizinern mit 208 Patienten ist jemand, der schlecht schläft, schmerzempfindlicher – und spürt Knieverschleiß stärker, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren-Ratgeber“. Auch die bloße Angst vor dem Schmerz verstärkt die Pein, erklärt die Studienautorin Dr. Claudia Campbell von der Johns-Hopkins-Universität.

Umgekehrt können Patienten aber auch Einfluss auf ihr seelisches Befinden nehmen: Campbell rät Arthrosepatienten, ein Entspannungsverfahren zu erlernen.

Leave a Reply