Mit der Kinderhaut zum Hautarzt

Vermutlich zwei Millionen Kinder in Deutschland leiden unter der Hautkrankheit Neurodermitis, rund 200000 an Schuppenflechte (Psoriasis). Das äußere Bild beider Krankheiten und die Beschwerden können ähnlich sein, so dass es schwierig ist, sie zu unterscheiden. „Kinder mit Hauterkrankungen sollten zu einem Dermatologen gehen, der sich mit ihrer spezifischen Hauterkrankung auskennt“, rät Ottfried Hillmann, Vorsitzender des Deutschen Psoriasis-Bundes, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

kind_brille

Das ist vor allem deshalb bedeutsam, weil sich die Behandlung der Erkrankungen unterscheidet. Psoriasis-Selbsthilfegruppen kennen meist Adressen von spezialisierten Ärzten.

Leave a Reply