Diabetes: Einmal Tabletten, immer Tabletten?

Nach der Diagnose eines Typ-2-Diabetes bekommen fast alle Patienten blutzuckersenkende Tabletten verordnet. Die Neigung zum Typ-2-Diabetes ist genetisch bedingt, aber vor allem Übergewicht und Bewegungsmangel begünstigen die Krankheit. „Wie es danach weitergeht, hat der Patient auch selbst in der Hand“, erklärt der Diabetologe und Ernährungsspezialist Dr. Andreas Lueg aus Hameln im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Viele können die Dosis ihres Medikamentes verringern oder es absetzen, wenn sich die Zuckerwerte durch Abbau von Übergewicht und regelmäßige Bewegung verbessern.

Leave a Reply