Langsam essen, schlanker bleiben

Wer langsam isst, wird seltener dick, behauptet ein Team japanischer und chinesischer Wissenschaftler. Sie verfolgten drei Jahre lang die Essgewohnheiten von knapp 9000 Menschen. Jene, die ihre Mahlzeiten besonders hastig hinunterschlangen, setzten im Lauf der Studiendauer tendenziell mehr Hüftspeck an und zeigten häufiger bedenkliche Cholesterinwerte, berichtet die „Apotheken Umschau“. Sich beim Essen bewusst Zeit zu lassen, so das Fazit, könnte helfen, einer Gewichtszunahme vorzubeugen.

essen_gabel

Leave a Reply