Hervorragende Vitaminspender – Was bei Sprossen und Keimlingen beachtet werden sollte

essen_gabel

Sie sind gesund und bringen Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe auf den Speiseplan – wenn sie richtig behandelt werden: Wer Sprossen und Keimlinge nicht im Supermarkt,- Bio- oder Asialaden kauft, sondern selbst ziehen möchte, sollte sorgfältig auf Hygiene achten, da das Grünzeug schnell verkeimt. „Gefäße aus Glas oder Plexiglas eignen sich besser als Tonschalen mit Poren, in die sich Sporen setzen können“, betont Annette Conrad, Ernährungsberaterin beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Außerdem sollten Einmachgläser oder Keimbereiter gut belüftet sein und nicht zu warm stehen. Die Sprossen während des Keimprozesses gründlich spülen, nach dem Ernten kalt abbrausen und frisch verzehren.

Leave a Reply