Gemüse und Wasser für glatte Haut

haut

Neben täglicher Pflege und regelmäßiger Bewegung ist auch ein gesunder, ausgewogener Speiselan eine tragende Säule im Kampf gegen Cellulite. „Wer sich vitaminreich ernährt, viel Gemüse und Ballaststoffe isst und ausreichend Wasser trinkt, tut seiner Haut etwas Gutes“, erläutert Dr. Anita Rütter, Dermatologin aus Münster, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Zucker, Weißmehl und Alkohol sollten dagegen besser gemieden werden. Sie pumpen die Fettzellen an Po und Oberschenkeln nur unnötig auf. Wer etwas für sein Bindegewebe tun möchte, sollte zudem auf ausreichend Vitamin C in den Mahlzeiten achten, denn es ist an der Bildung von Kollagen beteiligt.

Leave a Reply