Peinliche Winde – Knigge-Expertin über das richtige Verhalten in Gesellschaft

meeting

Mitten in einem Gespräch kündigt sich im Bauch ein peinlicher Wind an – was sagt die Etikette? „Verlassen Sie den Raum, je nach Situation mit einem kurzen ‚Entschuldigung, bitte'“, sagt Inge Wolff vom Arbeitskreis Umgangsformen International im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Und wenn doch mal ein Wind unversehens entwischt? „Dann ist Schweigen die richtige Reaktion.“

Empfehlung an die anderen im Raum: „Überhören Sie das unfreiwillige Körpergeräusch taktvoll, um die betroffene Person nicht in eine peinliche Situation zu bringen.“ Vorbeugen lässt sich, indem man bestimmte Lebensmittel meidet.

So erzeugen Hülsenfrüchte zehnmal so viel Gas wie die übliche Kost. Auch Obstdicksäfte sind starke Gasbilder. Manchem machen schon Birnen oder Pflaumen Druck im Bauch. Geruchsintensiv wird die Abluft vor allem durch Zwiebeln, Lauch, Kohl und Eier.

Leave a Reply