Was soll man für gesunde Zähne essen?

Mit gepflegten und gesunden Zähnen bekommt man ein schönes Lächeln. Darüber hinaus kann man mit gesunden und weißen Zähnen sein Leben schützen. Es gibt immer noch zu viele Menschen, die denken, dass Zahnfleischentzündungen und Karies nicht zu einen Schlaganfall führen können. Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte man sich richtig ernähren.

Ein guter Tipp ist es dunkle Schokolade zu essen. Wissenschaftler haben bereits nachgewiesen, dass dunkle Schokolade gute Laune schenkt und vor allem gesunde Zähne schafft. In einer Studie mit über 4.000 Teilnehmer ist es bei Einnahme von dunkler Schokolade zu weniger Zahnfleischentzündungen gekommen. Damit der Magnesiumbedarf richtig abgedeckt werden kann, empfiehlt ein Zahnarzt in München Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 50 Prozent zu essen.

Dann ist auch wichtig, dass man Fleisch und Eier isst. Beide liefern Kalzium. Allerdings sind diese Faktoren weniger wichtig, was die Gesundheit der Zähne angeht. Denn Fleisch und Leber sowie Eier besitzen den so wichtigen Stoff Vitamin K2. Dieser Stoff sorgt dafür, dass überschüssiges Kalzium aus dem Blut aufgenommen wird. Auf diese Weise kann die Zahnbildung initiiert werden.

Dann sollte man auch grünen Tee trinken. Grüner Tee hat die Fähigkeit Karies und Mundgeruch vorzubeugen. Sie enthalten nicht nur viel Fluorid, sondern auch viel Catechine. Auf diese Weise können Bakterien keine zahnzerstörenden Säuren produzieren.

Weiterhin sollte man auch nicht vergessen viel Wasser zu trinken. Wasser enthält keine Stoffe, die ein Bakterienwachstum fördern. Überraschend ist die Tatsache, dass Wasser aktiv die Zahngesundheit unterstützt. Schließlich werden alle Nährstoffe, welche für die Gesunderhaltung der Zähne wichtig sind, über den Zahnschmelz aufgenommen. Dies geschieht durch den Speichel. Speichel reinigt die Zähne und mildert auch Zuckerangriffe. Der Speichel ist direkt mit dem Wassergehalt des Körpers verbunden. Je mehr Flüssigkeit zur Verfügung steht, desto mehr Speichel kann produziert werden. Somit sollte man auch ausreichend viel trinken, um die Gesundheit seiner Zähne aufrechtzuerhalten.

Wer hätte gedacht, dass rohe Karotten der perfekte Snack für die Zähne sind? Dies ist darauf zurückzuführen, dass Karotten viele Vitamine und Mineralien enthalten. Darüber hinaus besitzen sie viele Fasern, die ähnlich wie bei einer Zahnbürste Beläge von den Zähnen entfernen und gleichzeitig das Zahnfleisch massieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.