Nikotinkaugummi: Keine Limo oder Cola trinken

Wollen Gelegenheitsraucher mit einem Nikotinkaugummi das Verlangen nach der „Zigarette zwischendurch“ unterdrücken, sollten sie vorübergehend keine sauren Getränke konsumieren. Damit der Stoff aus dem Kaugummi freigesetzt wird, darf im Mund nämlich keine Säure vorhanden sein. Darauf weist das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin. Daher sollte man für die Zeit des Kauens auf Getränke wie Limonade oder Cola verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.