Pflege in den eigenen vier Wänden: Diese Kosten können Sie absetzen

Die Steuererleichterungen für Menschen, die zu Hause gepflegt werden – ob von Angehörigen oder von ambulanten Pflege-Diensten -, sind gering und gleichzeitig sehr komplex. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) zeigt, was möglich ist.

Pflege in den eigenen vier Wänden: Diese Kosten können Sie absetzen weiterlesen

Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde an die frische Luft

Auch wenn das Wetter im Herbst öfter schlecht ist – einmal am Tag sollte jeder aus dem Haus. Selbst an einem bedeckten, trüben Tag bekommt man unter freiem Himmel mehr Licht ab, als wenn man bei Lampenlicht zu Hause sitzt, wie das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ schreibt. Wer spazieren oder walken geht, tankt Licht und gleichzeitig bessere Laune.

Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde an die frische Luft weiterlesen

Vorsorge: Das tut den Augen gut

Jeder kann eine Menge tun, um möglichst lange gesunde Augen zu behalten. So tragen eine allgemein vitaminreiche Ernährung und grünes Gemüse zu einer gesunden Netzhaut bei, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Bei der Computerarbeit sollte man den Blick ab und zu vom Bildschirm lösen und abschweifen lassen. Bei trockenen Augen helfen Mittel aus der Apotheke. Auch ausreichend Schlaf dient der Erholung der Augen.

Vorsorge: Das tut den Augen gut weiterlesen

Alkohol im Job bleibt Tabu-Thema

Knapp die Hälfte der Betriebe in Deutschland blendet offenbar die Gefahren von Sucht am Arbeitsplatz aus. Jeder zweite Arbeitnehmer (49 Prozent) gibt an, dass er in seinem Betrieb keine Unterweisung oder Hinweise über die Gefahren von Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz erhalten hat. Dies zeigt eine aktuelle bundesweite DEKRA Umfrage durch das Institut forsa. Jeder Dritte kennt Kollegen, die während der Arbeitszeit Alkohol trinken. Dabei gibt es gegen Suchtgefahren im Job und die Folgen von Sucht erfolgversprechende Konzepte

Alkohol im Job bleibt Tabu-Thema weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel werden in der Apotheke immer wichtiger

Obwohl Nahrungsergänzungsmittel (NEM) nicht unumstritten sind, werden sie immer beliebter. Die steigende Nachfrage hat auch Einfluss auf das Apothekengeschäft, zeigen Ergebnisse einer aposcope-Studie unter 502 Apotheker*innen und PTA. Demnach wird das NEM-Geschäft laut 73 % der Befragten immer wichtiger. Aber: Apothekerinnen und Apotheker sind skeptischer als PTA.

Nahrungsergänzungsmittel werden in der Apotheke immer wichtiger weiterlesen

Prüfen, rufen, drücken: Mit diesen drei kinderleichten Schritten kann jeder zum Herzretter werden

Nur rund 40 Prozent der deutschen Bevölkerung wissen, was bei einem plötzlichen Herzversagen zu tun ist. Die BKK Mobil Oil will diese Wissenslücke schließen – und unterstützt die „Herzretter Initiative – Ich kann Leben retten!“. Mit einer einfachen Botschaft: Eine lebensrettende Herzdruckmassage umfasst nur drei Handgriffe. Auch Kinder und medizinische Laien können in der entscheidenden Zeit bis zum Eintreffen des Notarzt-Teams helfen.

Prüfen, rufen, drücken: Mit diesen drei kinderleichten Schritten kann jeder zum Herzretter werden weiterlesen

Angeborene Fehlbildungen an der Hand: Was sind die Ursachen?

Innerhalb weniger Monate kamen in Gelsenkirchen drei Neugeborene mit rudimentär ausgebildeter Hand zur Welt. Die Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie gibt dazu eine Erläuterung wie folgt: Handfehlbildungen treten, soweit bekannt, spontan auf oder werden vererbt. Bei blutsverwandten Eltern treten sie häufiger als bei nicht-verwandten Eltern. Selten werden Fehlbildungen durch Medikamente oder chemische Stoffe verursacht. Möglicherweise ist deren Einfluss bisher noch nicht bekannt.

Angeborene Fehlbildungen an der Hand: Was sind die Ursachen? weiterlesen

14 Milliarden für das Ende von AIDS, Tuberkulose und Malaria

Die acht Entwicklungsorganisationen Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW), Freunde des Globalen Fonds Europa, Global Citizen, Kindernothilfe, ONE, Oxfam, Plan International Deutschland und World Vision begrüßen die heute in Lyon von Gebern zugesagten 14 Milliarden USD für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria. Zu diesem Erfolg hat auch Deutschland beigetragen: der deutsche Beitrag für die kommende Finanzierungsperiode (2020-2022) steigt um knapp 18 Prozent auf eine Milliarde Euro.

14 Milliarden für das Ende von AIDS, Tuberkulose und Malaria weiterlesen

Muskeltraining: Maximal dreimal die Woche

Muskelaufbau ist gesund – wenn man beim Training das richtige Maß findet. „Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen ausreichend hohen Trainingsreizen und Erholung entscheidet“, betont Stephan Geisler, Professor für Fitness und Gesundheit an der IST-Hochschule für Management Düsseldorf, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Nur wenn der Muskel mit der nötigen Intensität gefordert wird, legt er zu.

Muskeltraining: Maximal dreimal die Woche weiterlesen

18 Tote durch illegale „E-Joints“: Warnung vor Konsum

Fundamentaler Unterschied zwischen herkömmlichen E-Zigaretten und illegalen „E-Joints“: Verband warnt vor illegalen Cannabis-Produkten und mahnt Aufklärung der Öffentlichkeit an. Nachdem in den USA illegale und gestreckte Cannabis-Produkte („E-Joints“) zu mehreren Todesfällen geführt haben, warnt der Verband des eZigarettenhandels (VdeH) vor dem Konsum illegaler „E-Joints“. Gleichzeitig betont der der VdeH den fundamentalen Unterschied zur herkömmlichen E-Zigarette und mahnt die Aufklärung von Verbrauchern an.

18 Tote durch illegale „E-Joints“: Warnung vor Konsum weiterlesen