Sicher im Wasser

Der Frühling hat in Deutschland Fuß gefasst, die Temperaturen steigen, und trotz der noch nicht ganz überstandenen Corona-Pandemie bereiten sich immer mehr Freibäder auf eine baldige Wiedereröffnung vor. Was traumhaft klingt, kann allerdings schnell zu einem Alptraum werden, wenn Badende ihre eigenen Fähigkeiten im Wasser überschätzen. Insbesondere Kinder sind dabei gefährdet, umso mehr jetzt, nach […]

Reizmagen: Diese Mittel schaffen Linderung

Lästige Beschwerden, aber kein körperlicher Befund: Hinter Magenproblemen ohne organische Ursache steckt häufig ein Reizmagen. Betroffene haben stets die Sorge: Wenn doch etwas Schlimmes dahintersteckt? „Störungen des Magen-Darm-Traktes müssen sorgfältig abgeklärt werden“, sagt Professor Ahmed Madisch, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie am KRH Klinikum Siloah in Hannover. Auf diese Weise kann ausgeschlossen werden, dass etwa […]

Kosmetik: Tipps für den Frühjahrsputz im Badezimmer

Keine Chance für Keime und Bakterien im Badezimmer! Ob Make-up-Pinsel, Mascara oder elektrische Zahnbürste: Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ zeigt, wie der Frühjahrsputz im Bad gelingt und was dabei besonders wichtig ist.

Wie Sie Ihren Blutdruck dauerhaft senken – Tipps vom Kardiologen

In Deutschland leiden 20 bis 30 Millionen Menschen unter Bluthochdruck, die Dunkelziffer ist groß. Zum Welthypertonietag verrät Ihnen der Kardiologe Prof. Dr. med. Alexander Leber, wie Sie Bluthochdruck erkennen und wirksam behandeln können – und warum Sie als Bluthochdruckpatient:in in das Digitale Herzzentrum einchecken sollten.

Zecken: Klein, aber gemein Wie kann man sich schützen?

Eine Zecke ist klein, lautlos und gefährlich. Mit FSME – einer gefährlichen Form der Hirnhautentzündung – und Borreliose überträgt sie Krankheiten, die im schlimmsten Fall lebensbedrohlich werden können. Milde Winter und steigende Temperaturen lassen die Plagegeister zudem immer früher aktiv werden. Wer sich im Frühling in der freien Natur aufhält, muss also schon mit Zeckenbissen […]

„Cannabis-als-Medizin“-Gesetz: Bundestagsabgeordnete und Wissenschaftler*innen fordern Nachbesserungen

Mehr als 4 Jahre nach Inkrafttreten des „Cannabis-als-Medizin-Gesetzes“ fällt die Bilanz gemischt aus. Neben den unstrittigen, zahlreichen positiven Entwicklungen sind verschiedene, vom Gesetzgeber 2017 beabsichtigte, Veränderungen nach wie vor nicht eingetreten. In einem gemeinsamen Positionspapier fordern daher Abgeordnete des Bundestages gemeinsam mit Mediziner*innen und Suchtforscher*innen Nachbesserungen am Gesetz.

Folgen von Stress: Von den Betroffenen selbst oft unterschätzt

Die anhaltenden Belastungen und Beschränkungen durch die Corona-Pandemie verursachen bei vielen Menschen Stress. Eine ‚Nebenwirkung‘, die schwerwiegende Folgen haben kann. „Bereits die Zahlen einer Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum ersten Lockdown waren beunruhigend“, stellt Fabian Heringhaus fest. Der Ergotherapeut im DVE (Deutscher Verband Ergotherapie e.V.) warnt davor, die Folgen länger anhaltender Phasen […]

Mit diesen Nahrungsmitteln schützen Sie Ihre Zähne

Wer regelmäßig zuckerfreien Kaugummi kaut, tut etwas für seine Zähne. Das Kaugummikauen regt den Speicherfluss an, was die Zähne spült. Auch Brokkoli zählt zu den Nahrungsmitteln, die einen gewissen, wenn auch begrenzten Zahnschutz bieten, zudem versorgen sie die Zähne mit wichtigem Kalzium. Das berichtet das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ in seiner aktuellen Ausgabe.

Sieben Irrtümer, die Hautkrebs verursachen können

Bundesweit erkranken jährlich mehr als 276.000 Menschen neu an Hautkrebs. Diese Tumorart gehört zu den Krebsarten, die durch präventives Verhalten in hohem Maße vermieden werden kann. Intensives Sonnenbaden und Solariennutzung sind die wesentlichen Risikofaktoren für Hautkrebs. Viele Menschen unterschätzen allerdings immer noch die Wirkung natürlicher und künstlicher UV-Strahlen. Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische […]

Nicht erst seit Corona wissen wir: Wandern ist gesund und macht glücklich

Die frische Luft, das gleichmäßige Voranschreiten, die schöne Natur – all das pustet auf einer Wanderung den Kopf durch, macht glücklich und entspannt. „Beim Wandern in der richtigen Intensität werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet“, sagt Professor Kuno Hottenrott, Sportwissenschaftler an der Universität Halle. Worauf man bei der Wanderausstattung achten sollte, zeigt das Gesundheitsmagazin „Apotheken […]