Bei frischen Bläschen auf Lippenstift verzichten

Ob man trotz Herpes Lippenstift auftragen kann, hängt davon ab, wie aktiv die Bläschen sind. „Sind sie frisch, sollte man auf Lippenstift verzichten, um die Viren nicht unnötig zu verteilen“, rät Silja Bertermann, pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) aus München, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Bei frischen Bläschen auf Lippenstift verzichten weiterlesen

Sonniges Vergnügen: Wie Sie die schöne Jahreszeit gesund genießen

Bei schönem Wetter draußen sein und den Sonnenschein auf der Haut spüren, was gibt es Schöneres? Doch was tun, wenn man die Sonne nicht verträgt? Viele, die im Sommer Hautprobleme haben, führen das auf eine so genannte Sonnenallergie zurück. Doch Hautirritationen müssen nicht allergisch sein, sondern können ganz unterschiedliche Ursachen haben, sagt Peter Kanzler, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“: „Manchmal juckt nach dem Sonnenbad die Haut, es bilden sich Bläschen und Quaddeln. Verantwortlich sind vermutlich die UV-A- und UV-B-Strahlen der Sonne. Die exakten Ursachen sind bislang noch unklar. Fakt ist aber: Unterschiedliche Hautreaktionen haben unterschiedliche Behandlungsweisen zur Folge, und diese kann nur der Hautarzt abklären.“

Sonniges Vergnügen: Wie Sie die schöne Jahreszeit gesund genießen weiterlesen

Lippenherpes im Winter: Jeder dritte Erwachsene bekommt die Bläschen

Frostige Temperaturen, Triefnase und Schnupfen – der Winter schwächt das Immunsystem und dann hat das Lippenherpes-Virus leichtes Spiel. Neun von zehn Menschen hierzulande tragen den Erreger schon in sich, bei jedem dritten Erwachsenen bricht das Virus immer wieder aus. Und besonders in der kalten Jahreszeit nutzt es seine Chance. „Doch auch wer sich einmal infiziert hat, kann mit starken Abwehrkräften einen erneuten Herpes-Ausbruch verhindern“, sagt Dr. Peter Düker, Mediziner bei der Techniker Krankenkasse (TK).

Lippenherpes im Winter: Jeder dritte Erwachsene bekommt die Bläschen weiterlesen

Bei Lippenherpes auf Hygiene achten

Lippenherpes wird meist mit rezeptfreien Medikamenten behandelt. Einfache Hygieneregeln können die Verschleppungsgefahr des Lippenherpes verringern. „Auch wenn es juckt: An den Bläschen nicht kratzen oder reiben. Sonst kann der Erreger über die Hände auf die Augen, die Nase oder andere Körperstellen übertragen werden. Die Zahnbürste sollte nach dem Abklingen der Infektion gewechselt werden, Vorsicht auch beim Umgang mit Kontaktlinsen“, rät Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer.

Bei Lippenherpes auf Hygiene achten weiterlesen