Männer sollten regelmäßig zur Prostatakontrolle

Ein Großteil der Männer in Deutschland nutzt das Früherkennungsangebot beim Urologen nicht – dabei wäre spätestens ab dem 45. Lebensjahr eine regelmäßige Kontrolle der Prostata sinnvoll. Denn früher oder später verursacht diese bei jedem Mann Probleme.

Männer sollten regelmäßig zur Prostatakontrolle weiterlesen

Wird der Bluttest auf Down-Syndrom eine Routineuntersuchung?

Im Blut werdender Mütter können mittlerweile einige Krankheiten des Kindes erkannt werden. In Deutschland schon mehr als 10000-mal genutzt, ist die Untersuchung auf Trisomien, zu denen auch das Down-Syndrom gehört, berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Noch muss der Bluttest selbst bezahlt werden, Eine Studie des gemeinsamen Bundesausschuss soll jedoch klären, ob er zukünftig als Standarduntersuchung für Risikoschwangere etabliert wird.

Wird der Bluttest auf Down-Syndrom eine Routineuntersuchung? weiterlesen

Einfacher Risiko-Check für Diabetes

Ein paar Pfunde zu viel, hoher Blutdruck, Blutfette nicht in Ordnung? Wer damit zu kämpfen hat, sollte sicher gehen, dass nicht auch noch ein Diabetes hinzukommt, rät das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. Für einen ersten Check reichen ein Maßband, um den Bauchumfang zu messen, und ein kleiner Blutstropfen vor dem Frühstück, der auf die Höhe des Blutzuckers untersucht wird.

Einfacher Risiko-Check für Diabetes weiterlesen

Diabetes: Millionen Ahnungslose

Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland ist bekannt, dass sie an Diabetes Typ 2 erkrankt sind. Dessen Entstehung hat viel mit unserem Lebensstil zu tun, mit zu viel, zu süßer, zu fetter Nahrung und zu wenig Bewegung. Zusätzlich vermuten Experten aber, dass in Deutschland weitere drei Millionen Menschen zuckerkrank sind und davon nichts wissen, berichtet der „HausArzt“. Dabei lässt sich – ohne ärztliche Hilfe – einfach und schnell mit einem Test abschätzen, wie gefährdet jemand ist.

Diabetes: Millionen Ahnungslose weiterlesen