Auch dritte Zähne müssen gründlich gebürstet werden

Die noch immer verbreitete Vorstellung, dritte Zähne müssten zur Reinigung einfach nur ins Wasserglas mit Sprudeltablette gelegt werden, ist ein Irrtum. Teil- und Vollprothesen benötigen weitergehende Pflege, um Problemen vorzubeugen. Darauf weist das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin. Auch künstliche Zähne müssen geputzt werden. Denn auf ihnen bildet sich ebenfalls ein Belag, in dem sich Bakterien ansiedeln. Sie können die verbleibenden Zähne schädigen und Parodontitis verursachen. Verhärten sich die Beläge zu Zahnstein, gefährdet das außerdem den sicheren Sitz und das einfache Herausnehmen von Teilprothesen. Und schließlich verursacht auch der Belag auf dritten Zähnen unangenehmen Mundgeruch.

Auch dritte Zähne müssen gründlich gebürstet werden weiterlesen