Keine Angst bei Fieber: Steigende Körpertemperaturen weisen meist auf einen Infekt hin

Wenn das Thermometer Fieber anzeigt, bedeutet das eins: Das Immunsystem ist gerade damit beschäftigt einen Infekt zu bekämpfen. „Fieber ist ein Symptom, keine Krankheit“, erklärt Dr. Dorit Maoz, Hausärztin in einer Praxisgemeinschaft in München, im „HausArzt-Patientenmagazin“. Sie rät, sich zu fragen, was das Fieber ausgelöst hat und es nicht sofort senken zu wollen. Denn: „Dann […]

Sauna bei Fieber und Erkältung tabu

Schnupfen, Fieber, Kopfschmerzen: Viele Deutsche liegen zurzeit mit Erkältungen oder grippalen Infekten im Bett. Doch wer jetzt denkt, dass ein Saunagang die Symptome lindert, irrt gewaltig. Im Gegenteil – die Krankheiten können sich sogar verschlimmern, warnt das Infocenter der R+V Versicherung.

Richtig Fiebermessen bei Kindern mit einem Ohrthermometer

Für frischgebackene Eltern kann es verwirrend und auch etwas anstrengend sein, sich durch die Menge an Informationen und Hinweisen zum Thema Babygesundheit zu kämpfen. Besonders während der Erkältungs- und Grippezeit kann Fieber bei Babys und Kleinkindern ein Anlass zur Sorge sein. Es ist zudem einer der Hauptgründe, warum Eltern mit ihren Kindern in den Wintermonaten […]

Wann beim Fieber von Babys und Kleinkindern ein Arztbesuch nötig ist

Ein Baby im Alter von ein oder zwei Monaten mit einer Temperatur von 38 Grad und mehr, muss auf jeden Fall zum Arzt. „Fieber ist bei den ganz Kleinen meist das einzige Zeichen einer Infektion“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes Liese, Leiter der Pädiatrischen Infektiologie und Immunologie an der Universitätskinderklinik Würzburg, im Apothekenmagazin „Baby und […]

Muss das Fieber runter?

Fieber ist an sich eine gesunde Reaktion des Körpers. Es zeigt, dass die Abwehr aktiv ist. Aber glühende Wangen beim Kind machen Eltern zu Recht besorgt. Nur ab welchem Punkt soll man das Fieber mit einem Medikament senken? „Nicht die Temperatur entscheidet, sondern der Zustand des Kindes“, sagt der Kinder- und Jugendarzt Michael Achenbach aus […]

Fieber senken oder ausschwitzen? Tipps bei erhöhter Temperatur

Wer Fieber hat, gehört ins Bett. Denn Fieber ist ein Zeichen dafür, dass unser Immunsystem mit Krankheitserregern kämpft und unser Körper Ruhe braucht. Für gesunde Menschen ist die erhöhte Temperatur in der Regel nicht bedrohlich. Wer sich schont, erholt sich bald wieder und muss nicht unbedingt zu fiebersenkenden Mitteln greifen, sagt Hans Haltmeier, Chefredakteur der […]

Vorsicht Fieber: ab welcher Temperatur wird es gefährlich?

Wenn die Stirn heiß ist und man sich schlapp fühlt, sollte man zum Fieberthermometer greifen. Zeigt das Quecksilber mehr an als 37 Grad, spricht man von erhöhter Temperatur oder Fieber. Unser Immunsystem bekämpft mit der erhöhten Körpertemperatur Krankheitserreger. Ab wie viel Grad man zum Arzt gehen sollte, dazu Peter Kanzler, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“:

Fieberkrämpfe sind bei Kindern nicht selten – wie Eltern richtig reagieren

Bis zu fünf Prozent aller Kinder erleiden Fieberkrämpfe, meistens im Alter zwischen sechs Monaten und sechs Jahren. Die Temperatur steigt rasch, das Kind wird bewusstlos und beginnt zu zucken. So dramatisch der Vorfall für Eltern auch aussieht, meistens bleibt er ohne Folgen und bei rund zwei Dritteln der Kinder ein einmaliges Ereignis. Eltern, die so […]

Warum Fieber nicht in jedem Fall gesenkt werden sollte

Bei Hausärzten ist Fieber der häufigste Grund, warum Patienten zur Beratung kommen. Dabei ist eine erhöhte Körpertemperatur in den meisten Fällen kein ernsthaftes Problem – sie hat im Gegenteil sogar heilende Wirkungen. „Viele Vorgänge im körpereigenen Immunsystem laufen bei erhöhten Temperaturen effektiver“, erklärt der Fieberforscher Professor Joachim Roth von der Universität Gießen in der „Apotheken […]

Fieber bei Kindern richtig behandeln

Wie schön ist es, wenn unsere Kinder gesund und munter durchs Leben purzeln, aber zur Gesundheit gehört leider auch Krankheit. Bei herbstlichem Schmuddelwetter kommt es bei den Kleinen schnell mal zu Fieber, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“. Wir haben bei Chefredakteurin Stefanie Becker nachgefragt, wie man sein Kind bei Fieber behandeln soll: