Deutsche Krebshilfe und ADP warnen vor Solariennutzung: UV-Strahlen verursachen Hautkrebs und schwächen die Immunabwehr

Seit mehr als einem Jahrzehnt gelten Solarien als ein Krebsrisikofaktor. Dennoch sind sie weit verbreitet: in Sonnenstudios, Wellness- und Fitnesseinrichtungen, Hotels oder sogar daheim. Wer Solarien häufig nutzt, kann langfristig an Hautkrebs erkranken. Kurzfristig schwächt intensive UV-Strahlung zudem das Immunsystem. In Pandemie-Zeiten – mit hohen COVID-19-Fallzahlen – eine zusätzliche Gesundheitsgefahr. Die Deutsche Krebshilfe und die […]

Hautkrebs ist häufigste angezeigte Berufskrankheit auf dem Bau

Der weiße Hautkrebs ist bereits die häufigste angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Allein im Jahr 2018 wurden der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) 2.944 neue Verdachtsfälle gemeldet. Im ersten Halbjahr 2019 liegt der Stand nach einer vorläufigen Auswertung bereits bei rund 1.400 Meldungen – Tendenz steigend. Immer heißere Sommer, eine sich immer weiter verstärkende UV-Strahlung: […]

Hautkrebs-Screening – Angst vor dem Ergebnis

Mehr als jeder zehnte (11,6 Prozent) Bundesbürger ab 40 geht nur deshalb nicht zum Hautkrebs-Screening, weil er Angst hat, der Arzt könnte Anzeichen von Hautkrebs erkennen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“. Dabei haben seit dem 1. Juli 2008 gesetzlich Versicherte ab 35 Jahren alle zwei Jahre sogar Anspruch auf die Kostenübernahme […]

Wer Sonnenbrände vermeidet, senkt das Hautkrebsrisiko

Hautkrebs wird immer häufiger diagnostiziert und das hat auch mit dem Trend zum Sonnenbaden zu tun. Experten der Deutschen Krebshilfe rechnen damit, dass die Zahl der Neuerkrankungen bis 2050 jährlich um sieben Prozent ansteigen wird. Schon jetzt sei Hautkrebs mit mehr als 250.000 Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste Tumorart in Deutschland und auch Jüngere seien […]

Sonnenschutz: Lange Kleidung beugt bei Arbeiten im Freien Sonnenbrand vor

Menschen, die im Freien arbeiten, haben ein doppelt so großes Hautkrebsrisiko. Dies gilt für rund 2,7 Millionen Menschen in Deutschland. Dazu zählen beispielsweise Bauarbeiter, Seeleute, Dachdecker oder Landwirte. Weil der Zusammenhang zwischen Sonneneinstrahlung und hellem Hautkrebs wissenschaftlich belegt ist, wurden Plattenepithelkarzinome, das sind bösartige Hauttumore, und multiple aktinische Keratosen, darunter versteht man eine frühe Form […]

Streit um Hautkrebs-Screening

Kassenpatienten ab 35 Jahre haben das Recht auf eine kostenlose Untersuchung zur Früherkennung von Hautkrebs (Hautkrebs-Screening). Aber jeder fünfte Hautarzt bietet die kostenlose Vorsorge nicht an, berichtet die „Apotheken Umschau“ und bezieht sich dabei auf Daten der Verbraucherzentrale NRW.

Kampf gegen Hautkrebs – Kinderärzte fordern bessere Hautkrebsprävention bei Kindern

Die Sonne strahlt vom Himmel und das nutzen viele jetzt aus. Sie verbringen so viel Zeit wie möglich draußen und genießen das schöne Wetter. Allerdings birgen die angenehmen Sonnenstrahlen auch Risiken für unsere Haut in sich. Schmerzhafte Sonnenbrände und im schlimmsten Fall Hautkrebs sind die Folgen. Und das nimmt leider immer mehr zu. So ist […]

Solarienbesuche verursachen schwarzen Hautkrebs. Stimmt das?

Solarienbesuche erhöhen das Risiko, an schwarzem Hautkrebs zu erkranken. So die landläufige Meinung. Eine groß angelegte Studie von UV-Spezialisten der Universität Leeds, Großbritannien, belegt nun das Gegenteil.

Lebensgefährliche Solariumbräune

Mehr als 3400 der jährlich rund 64000 Neuerkrankungen an schwarzem Hautkrebs in Europa führen Forscher auf Solariumbesuche zurück, berichtet die „Apotheken-Umschau“. Die Zahlen stammen aus einer Analyse von 27 Studien durch das International Prevention Research Institute in Lyon. Wer sich je unter künstlichem UV-Licht sonnte, erhöht sein Hautkrebsrisiko um 20 Prozent. Tut er es vor […]

Mehr als zweihunderttausend Hautkrebsfälle jährlich machen Warnungen weiter nötig

Das Schönheitsideal einer zart bronzenen Haut hält sich nun schon seit Jahrzehnten – zum Leidwesen der Hautärzte. „Bräune ist immer eine Abwehrreaktion der Haut auf intensive ultraviolette Strahlung“, urteilt Professor Christian Sander, Chefarzt der Hautklinik Asklepios St. Georg in Hamburg. „Gesunde Bräune gibt es deshalb eigentlich überhaupt nicht“, sagt er in der „Apotheken Umschau“.