Auf die Hygiene kommt es an

Möchten Sie Ihren Gästen etwas Besonderes bieten? So werden Sie um eine saubere Toilette nicht herumkommen. Gäste, die in einem Restaurant speisen wollen, erwarten natürlich, dass das gesamte Umfeld perfekt ist. Dies ist besonders der Fall, wenn ein Hochzeitsantrag gemacht werden soll. Natürlich ist dies ein sehr extremer Fall aber es gibt schon einen guten Grund, warum man in ein schönes Restaurant reinkommt.

Auf die Hygiene kommt es an weiterlesen

Weniger Keime in der Küche: Spüllappen aufhängen, wegwerfen oder waschen

Einen Spüllappen haben wir wohl alle in der Küche. Oft liegt er zusammengeknüllt und feucht auf der Spüle. Spätestens wenn er anfängt zu riechen, sollte man ihn auswechseln: Eigentlich sollen Spüllappen für Sauberkeit sorgen, doch hygienisch sind sie nicht. Zumindest dann nicht, wenn sie stundenlang feucht bleiben. Was dann passiert, dazu Hans Haltmeier, Chefredakteur der „Apotheken Umschau“:

Weniger Keime in der Küche: Spüllappen aufhängen, wegwerfen oder waschen weiterlesen

Tipps – damit die Tattoo-Session erfolgreich wird

Angelina Jolie und David Beckham haben sie genauso wie viele Deutsche: Tattoos. Ob Schwarz-weiß oder bunt, ein kleiner Schmetterling auf der Schulter oder ein riesiges Schiff auf dem Oberkörper tätowiert, wichtig ist, dass nach dem Stechen alles gut verheilt und sich keine Narben bilden. Hier die wichtigsten Tipps:

tattoo

Bevor man aus einer Urlaubslaune heraus sich einer Tattoo-Session unterzieht, sollte man unbedingt auf gute Hygiene beim Tätowierer achten. Aber woran erkennt man gute hygienische Bedingungen, haben wir Chefredakteur Dr. Andreas Baum, vom Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ gefragt?

Tipps – damit die Tattoo-Session erfolgreich wird weiterlesen

Hygieneregeln für ein leckeres Grillvergnügen

grillDer Sommer ist da und vielerorts wird fleißig gegrillt. Damit das Grillvergnügen nicht mit einem verdorbenen Magen endet, ist es wichtig vor und während des Grillens ein paar Hygieneregeln zu beachten.

Hygieneregeln für ein leckeres Grillvergnügen weiterlesen

Das effektivste Mittel gegen Krankenhausinfektionen ist die Händedesinfektion

Zum Aktionstag „Saubere Hände“ am 5. Mai hat die Techniker Krankenkasse (TK) auf die Bedeutung der Händedesinfektion im Kampf gegen multiresistente Krankenhauskeime hingewiesen. „Mit keinem anderen Mittel lassen sich Krankenhausinfektionen so effektiv bekämpfen wie durch die einfache Desinfektion der Hände“, sagt Hardy Müller, TK-Experte für Patientensicherheit. „In nur 30 Sekunden lassen sich alle Erreger auf den Handflächen abtöten und eine Übertragung von schädlichen Keimen von einem Patienten auf den anderen verhindern“, erklärt Müller. Große Fortschritte habe die nationale Kampagne zur Verbesserung der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen mit dem Titel „Aktion Saubere Hände“ gebracht. Dennoch bleibe viel zu tun.

Das effektivste Mittel gegen Krankenhausinfektionen ist die Händedesinfektion weiterlesen

EU-Kommission: Jede zehnte Krankenhausbehandlung ist schädlich

Die EU-Kommission fordert strengere Hygiene-Kontrollen in europäischen Krankenhäusern. Wie EU-Gesundheitskommissar Dalli der Tageszeitung „Die Welt“ sagte, sterben jedes Jahr rund 37.000 Menschen in der EU an Krankenhaus-Infektionen. Etwa jede zehnte medizinische Behandlung schade den Patienten. Dabei seien viele Behandlungsfehler vermeidbar.

EU-Kommission: Jede zehnte Krankenhausbehandlung ist schädlich weiterlesen

Öffentliches Örtchen – nein danke!

Die Not muss groß sein, wenn Deutsche sich in eine öffentliche Toilette wagen. Dabei sind Frauen pingeliger als Männer. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“. Die meisten (84,0 Prozent) der weiblichen Befragten erklären, es sei ihnen sehr unangenehm, öffentliche Toiletten zu benutzen. Die Männer haben hier weniger Probleme, hier teilen sechs von Zehn (59,5 Prozent) diese Bedenken. Zweifel bestehen offensichtlich vor allem hinsichtlich der Hygiene öffentlicher „Örtchen“. Entsprechend vorsichtig verhalten sich viele Menschen. So vermeiden 59,8 Prozent aller Befragten, wenn es irgendwie geht, die Türklinke auf öffentlichen Toiletten mit bloßen Händen anzufassen. Auch in den eigenen vier Wänden spielt die Sauberkeit auf dem WC eine große Rolle. In jedem dritten Haushalt (34,8 Prozent) wird mindestens einmal täglich die Toilette geputzt.

Öffentliches Örtchen – nein danke! weiterlesen

Tipps für die richtige Pflege von Kontaktlinsen

Mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland tragen Kontaktlinsen. Wer es dabei mit der Hygiene nicht sehr genau nimmt, riskiert Probleme mit den Augen, zum Beispiel Infekte. Am meisten gefährdet sind Träger weicher Linsen.

Tipps für die richtige Pflege von Kontaktlinsen weiterlesen

Niederländische Wissenschaftler stellen die „Hygiene-Hypothese“ infrage

Sind Kinder in ihrem späteren Leben besser vor Allergien geschützt, wenn sie frühzeitig mit möglichst vielen Keimen in Kontakt kommen? Ja, sagten in den vergangenen Jahren etliche Untersucher, die eine bessere Abwehr bei Kindern fanden, die zum Beispiel eine Kita besuchen oder auf dem Bauernhof groß werden.

Niederländische Wissenschaftler stellen die „Hygiene-Hypothese“ infrage weiterlesen

Die warme Jahreszeit verlangt besonders sorgfältige Hygiene in der Küche

Bakterien fühlen sich im Hochsommer besonders wohl. Salmonellen etwa vermehren sich bei Temperaturen von 25 bis 38 Grad am schnellsten. In der Küche ist deshalb im Sommer die Hygiene besonders wichtig, rät die „Apotheken Umschau“. Öfter mal die Hände waschen, Spülschwamm, -tuch und -bürste regelmäßig auswechseln, heruntergefallene Speisereste sofort aufheben und wegwischen, sind Beispiele, die Lebensmittelvergiftungen verhindern helfen. Decken Sie Verletzungen an den Händen gut ab, empfiehlt das Gesundheitsmagazin, Eitererreger tummeln sich nämlich auch in Wunden, die offensichtlich nicht entzündet sind oder eitern.

Die warme Jahreszeit verlangt besonders sorgfältige Hygiene in der Küche weiterlesen