Nahrungsergänzungsmittel: Zu hohe Dosis kann schaden

Der Markt mit Vitamin- und Mineralstoffpräparaten boomt – Experten warnen aber davor, sie leichtfertig einzunehmen. Denn was bei einem Mangel nützt, kann in zu hoher Dosis der Gesundheit schaden. Ein gesunder Mensch, der sich ausgewogen ernähre, habe keinen Vorteil, wenn er Nahrungsergänzungsmittel schlucke, betont Professor Peter Stehle, Ernährungswissenschaftler von der Universität Bonn, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Zumal sie gesunde Speisen nicht ersetzen können. Diese enthalten eine Vielzahl anderer wichtiger Stoffe, die sich nicht in eine Pille pressen lassen. Behauptungen, wie unsere Nahrungsmittel seien inhaltsärmer als früher, hält Stehle für reine Marketingstrategien. „Unsere Lebensmittel sind qualitativ so gut, so sicher und so wertvoll wie vielleicht noch nie.“

Nahrungsergänzungsmittel: Zu hohe Dosis kann schaden weiterlesen

Können Vitamine das Leben verlängern? Unter bestimmten Voraussetzung möglicherweise ja

Können antioxidative Vitamine – wie die Vitamine C und E sowie das Provitamin A (Beta-Carotin) – womöglich Krebs und anderen chronischen Erkrankungen vorbeugen und somit die Lebenserwartung erhöhen? Eine aktuelle Studie liefert Hinweise dafür, dass Vitamine bei der Prävention dieser Krankheiten eine wichtige Rolle spielen könnten. Im Rahmen eines paneuropäischen Untersuchungsprojektes untersuchten Wissenschaftler für das deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg 23.943 Frauen und Männer (1). Die Beobachtungsstudie lieferte folgende Ergebnisse: Teilnehmer, die bereits zu Beginn der Untersuchung regelmäßig antioxidative Vitamine einnahmen, wiesen ein signifikant niedrigeres Risiko für eine tödlich verlaufende Krebserkrankung sowie eine geringere allgemeine Sterblichkeit auf als Probanden, die keine Multivitaminpräparate verwendeten. Die Für und Wider von Vitaminen und Mineralstoffen als Nahrungsergänzung zum Schutz vor Zivilisationskrankheiten wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder erhöhtem Sterblichkeitsrisiko sind seit längerer Zeit Gegenstand zahlreicher Forschungsarbeiten und werden immer wieder kontrovers diskutiert. Da die Prävention und Entwicklung solcher chronischer Erkrankungen von zahlreichen Faktoren abhängen kann, ist es in der Regel schwierig nachzuweisen, was hauptsächlich vorbeugend gewirkt hat. Höchstwahrscheinlich sind es die Summe der verschiedenen Elemente eines Lebensstils und genetische Faktoren, die die Lebenserwartung beeinflussen. In der Studie zeigte sich, dass Personen, die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, offenbar grundsätzlich gesundheitsbewusster und aktiver leben.

Können Vitamine das Leben verlängern? Unter bestimmten Voraussetzung möglicherweise ja weiterlesen

Verbesserte Lern- und Gedächtnisleistung mit Mikronährstoffen

Das Lernen ist wie andere Leistungen des Gehirns auch mit Stoffwechselaktivitäten der Nervenzellen verbunden. Eine ausreichende Versorgung mit allen notwendigen Nahrungsbestandteilen ist deshalb von grundsätzlicher Bedeutung für die Hirnleistungsfähigkeit. Die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Lernen und Verhalten wurden lange Zeit nicht ausreichend beachtet. Es gibt aber zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, aus denen hervorgeht, dass das Gehirn nur einwandfrei funktionieren kann, wenn es auch optimal ernährt wird. Eine umfangreiche Liste von Publikationen hat z.B. das amerikanische „Food and Nutrition Information Center“ veröffentlicht.

Verbesserte Lern- und Gedächtnisleistung mit Mikronährstoffen weiterlesen

Nahrungsergänzungs-Spezial der Network-Karriere

Neulich kam im SWR-Fernsehen zur besten Sendezeit ein 45-minütiger Bericht mit dem Titel „Die Vitaminfalle“ über Vitaminpräparate, Antioxidantien und Nahrungsergänzungsmittel. Wer präventiv zur Verbesserung seiner Ernährung und Unterstützung des Immunsystems regelmäßig Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, und das ist ein großer Teil der erwachsenen Bevölkerung, dem musste zwangsläufig der Schock in die Glieder fahren. Denn das SWR-Fernsehen warnte vor Vitaminpräparaten, Antioxidantien und Nahrungsergänzungsmitteln und scheute sich nicht, in diesem Zusammenhang von erhöhten Sterberaten zu sprechen.

Nahrungsergänzungs-Spezial der Network-Karriere weiterlesen

Vitamine – welche wirklich fehlen

Nur etwa zehn Prozent der über 65-Jährigen erreichen die empfohlenen zehn Mikrogramm Vitamin D. Und das, obwohl der Körper es selbst produzieren kann. Darauf weist Diplom-Oecotrophologin Dorothee Hahne in der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. September 2009 hin. Der Körper benötigt für die eigene Produktion allerdings ausreichende Mengen Sonnenlicht. Meistens reicht dafür bereits ein halbstündiger Spaziergang. Außer im Winter, wenn die Tage kurz sind und die Sonne sich hinter dicken Wolken versteckt.

Vitamine – welche wirklich fehlen weiterlesen

Selen, Coenzym Q10 & Carnitin – Nahrungsergänzungsmittel zunehmend vor Gericht

Schon in den letzten Jahren war im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel ein Anstieg von gerichtlichen Auseinandersetzungen zu verzeichnen. Selten sind es dabei Mitbewerber, die einen Prozess initiieren, sondern vielmehr Wettbewerbsverbände, die rigoros gegen Hersteller und auch Vertreiber von Nahrungsergänzungsmitteln vorgehen.

Selen, Coenzym Q10 & Carnitin – Nahrungsergänzungsmittel zunehmend vor Gericht weiterlesen

Aktuelle Informationen zur Bios Life-Produktfamilie

Unicity hat sich der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Nahrungsergänzungs- und Wellness-Produkten von höchster Qualität verschrieben. Unsere übergreifender Lösungsansatz bei der Produktentwicklung ist der Garant dafür, dass unsere Produkte effektiv, ausgewogen und sicher sind. All unsere Produkte und deren Inhaltsstoffe basieren auf soliden wissenschaftlichen Studien und werden in wissenschaftliche Publikationen hervorgehoben. Unter der Leitung von Unicity´s Chief Science Officer, Dr. Thomas Cutler, prüfen unsere Wissenschaftler akribisch sämtliche wissenschaftliche Studien, um sicherzustellen, dass nur die effektivsten Inhaltsstoffe und Mengen für eine optimale Wirksamkeit verwendet werden.

Aktuelle Informationen zur Bios Life-Produktfamilie weiterlesen

Gefahr durch zu hoch dosierte Vitamine?

Ein gesteigerter Bedarf oder eine unzureichende Versorgungslage an Vitaminen und Spurenelementen kann durch Nahrungsergänzungsmittel zielgerichtet ausgeglichen werden. Sie sind sicher anzuwenden, solange es sich um Qualitätsprodukte namhafter Hersteller handelt und die Einnahmeanweisungen eingehalten werden. Die Qualität eines Präparates ist unter anderem an einer klaren und eindeutigen Kennzeichnung der Inhaltsstoffe und der Dosierung erkennbar, die sinnvollerweise auf den Tagesbedarf bezogen sein sollte. Damit kann sich der Käufer auf transparente und verlässliche Informationen stützen.

Gefahr durch zu hoch dosierte Vitamine? weiterlesen

Apotheker warnen vor Nahrungsergänzungsmittel „SensaMen“

Das als „Nahrungsergänzungsmittel mit Kräutermischung“ im Internet beworbene Präparat „SensaMen“ ist ein gefälschtes Arzneimittel. Darauf weist die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) hin. Es enthält synthetische Wirkstoffe, die mit dem Wirkstoff Sildenafil verwandt sind. Sildenafil (Viagra®) ist rezeptpflichtig und wird gegen Erektionsstörungen eingesetzt. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat in „SensaMen“ zwei Wirkstoffe nachgewiesen, die nicht für die Anwendung am Menschen zugelassen sind und deren pharmakologischen und toxikologischen Wirkungen nicht bekannt sind. „SensaMen“ wirbt im Internet damit, bei Männern „sexuelle Leistungen und das Verlangen erhöhen“ zu können.

Apotheker warnen vor Nahrungsergänzungsmittel „SensaMen“ weiterlesen

Augenärzte empfehlen Nahrungsergänzungsmittel mit Lutein

Wenn es um den Erhalt einer guten Sehkraft geht, empfehlen Augenärzte ihren Patienten die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die das Antioxidans Lutein enthalten. Dies ist eines der Ergebnisse der neuesten „Lutein in der Augenheilkunde“-Befragung von Augenärzten zum Thema Augengesundheit und Nahrungsergänzungsmittel (Umfrage durch Stethos unter 150 Augenärzten, unterstützt von Kemin Health Europe). Nahezu alle befragten Fachärzte halten eine ausreichende Versorgung mit Lutein für essentiell, um eine gute Augengesundheit zu erhalten und Augenerkrankungen vorzubeugen.

Augenärzte empfehlen Nahrungsergänzungsmittel mit Lutein weiterlesen