Dank hoher Hygienestandards: alle zahnärztlichen Behandlungen sind möglich

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Verband medizinischer Fachberufe e.V. informieren die Patienten, dass die Zahnarztpraxen wieder Prophylaxe und zahnärztliche Behandlungen in vollem Umfang anbieten. Die bereits vor der Corona-Pandemie für die Praxen geltenden hohen Hygiene- und Infektionsschutzstandards wurden nochmals verstärkt und sorgen so für Sicherheit und für einen wirksamen Schutz von Patienten und Mitarbeitern. Nach den derzeitigen Erkenntnissen trugen weltweit Behandlungen in Zahnarztpraxen weder beim zahnärztlichen Behandlungsteam noch bei Patienten zu erhöhten Covid-19-Infektionen bei.

Dank hoher Hygienestandards: alle zahnärztlichen Behandlungen sind möglich weiterlesen

Prophylaxe ist Fitnesstraining für starke und gesunde Zähne

Ob Leistungssportler, Hobbyläufer, oder Fitness-Freak! Wer fit werden oder bleiben möchte, der benötigt ein gesundes Maß an Bewegung und Sport. Aber nicht nur die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem sind auf das richtige Training angewiesen. Was viele nicht wissen: Die körperliche Leistungsfähigkeit hängt auch mit den Zähnen zusammen. Zähne und Zahnfleisch spielen im Gesundheitssystem Mensch eine wichtige Rolle.

Prophylaxe ist Fitnesstraining für starke und gesunde Zähne weiterlesen

Früherkennungstest ist nicht gleich Früherkennungstest

In Deutschland werden nach Einschätzung von Experten mehrere hundert Tests zur Früherkennung von Krankheiten angeboten. Die Seriosität einiger Untersuchungen ist allerdings umstritten. Das Magazin Reader’s Digest bietet in seiner August-Ausgabe einen Überblick der Tests, erklärt ihre Aussagekraft und zeigt zugleich, mit welchen Kosten sie verbunden sind. „Damit eine Früherkennungsuntersuchung empfehlenswert ist, darf sie die körperliche und seelische Gesundheit der Menschen nicht unnötig belasten“, sagt Johannes Bruns, Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft in Berlin. „Nur bei einigen wenigen stimmt das Gleichgewicht von Risiken auf der einen und Sicherheit der Aussage auf der anderen Seite.“ Dazu gehören in erster Linie die Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung.

Früherkennungstest ist nicht gleich Früherkennungstest weiterlesen

Mit Kalzium und Milchprodukten Darmkrebs vorbeugen

Eine aktuelle Meta-Analyse aus 60 Langzeitstudien mit mehr als 26.000 Probanden, die in der medizinischen Zeitschrift Nutr. Cancer Nr. 61/2009 veröffentlicht wurde, hat nun gezeigt, dass eine Ernährung, die reich an Kalzium und Milchprodukten ist, der Entstehung von Darmkrebs vorbeugen kann.

Mit Kalzium und Milchprodukten Darmkrebs vorbeugen weiterlesen

Aktuelle Hinweise zur Prophylaxe der Schweinegrippe

Bei der aktuell auftretenden Influenza A/H1N1 Virus Infektion wird von großen Teilen der Medien berichtet, dass Tamiflu sowohl therapeutisch als auch prophylaktisch wirksam ist. Aufgrund einer Vielzahl von Studienergebnissen ist jedoch die vorbeugende Behandlung mit Tamiflu als durchaus kritisch anzusehen, da es u. a. zu starken Nebenwirkungen führen kann. Weiterhin kann eine vorbeugende Behandlung mit Tamiflu die Bildung von resistenten Grippeviren fördern (Prof. J. Kühn; Universität Münster). Daher kann man zum vorbeugenden Schutz gegen die Influenza A/H1N1 Virus Infektion zunächst Hygienemaßnahmen und das Vermeiden von großen Menschenansammlungen empfehlen. Zusätzlich ist Cystus052, besonders für den vorbeugenden Schutz geeignet. Cystus052 zeigte in einer klinischen Studie zusätzlich auch einen guten therapeutischen Effekt.

Aktuelle Hinweise zur Prophylaxe der Schweinegrippe weiterlesen