Jeder Vierte ist am Arbeitsplatz gesundheitlich stark belastet

Rund ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland fühlt sich am Arbeitsplatz gesundheitlich so stark belastet, dass die Leistungsfähigkeit negativ darunter leidet. Hohe psychische Belastungen aufgrund der Arbeit erlebt mehr als ein Viertel der Beschäftigten (28%); über arbeitsbedingte größere körperliche Beschwerden klagt jeder Fünfte (21%).

arbeitsplatz

Dies zeigt der aktuelle „Great Place to Work® Gesundheitsindex 2015“, den das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® Deutschland anlässlich der Messe „Zukunft Personal“ veröffentlicht. Die Kölner Experten für Arbeitsplatzkultur befragten im Juli 2015 1.000 Arbeitnehmer aus deutschen Unternehmen ab 50 Beschäftigten repräsentativ zu ihrem gesundheitlichen Befinden und zu gesundheitsbelastenden sowie gesundheitsförderlichen Faktoren am Arbeitsplatz.

Jeder Vierte ist am Arbeitsplatz gesundheitlich stark belastet weiterlesen

Psychische Erkrankungen: Steigender Arbeitsdruck belastet immer mehr Beschäftigte

Am 28. April ist der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Anlass genug, um die Krankheiten zu beleuchten, die in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen: die psychischen Erkrankungen. Nach Angaben des Bundesverbands der Betriebskrankenkassen nehmen sie seit einigen Jahren sogar gravierend zu. „2008 waren psychische Erkrankungen die zweithäufigste Ursache aller Krankentage“, betont Dr. Ulrike Roth, Arbeitsmedizinerin bei TÜV Rheinland. Laut der Studie „gesunde Arbeit“ der Initiative neue Qualität der Arbeit, sind ein Viertel der Beschäftigten in Deutschland von Zeitdruck und Anforderungen im Job außergewöhnlich gestresst. Sie glauben nicht, unter diesen Arbeitsbedingungen bis zum Rentenalter gesund weiterarbeiten zu können.

Psychische Erkrankungen: Steigender Arbeitsdruck belastet immer mehr Beschäftigte weiterlesen