Auf die Hygiene kommt es an

Möchten Sie Ihren Gästen etwas Besonderes bieten? So werden Sie um eine saubere Toilette nicht herumkommen. Gäste, die in einem Restaurant speisen wollen, erwarten natürlich, dass das gesamte Umfeld perfekt ist. Dies ist besonders der Fall, wenn ein Hochzeitsantrag gemacht werden soll. Natürlich ist dies ein sehr extremer Fall aber es gibt schon einen guten Grund, warum man in ein schönes Restaurant reinkommt.

Auf die Hygiene kommt es an weiterlesen

Das effektivste Mittel gegen Krankenhausinfektionen ist die Händedesinfektion

Zum Aktionstag „Saubere Hände“ am 5. Mai hat die Techniker Krankenkasse (TK) auf die Bedeutung der Händedesinfektion im Kampf gegen multiresistente Krankenhauskeime hingewiesen. „Mit keinem anderen Mittel lassen sich Krankenhausinfektionen so effektiv bekämpfen wie durch die einfache Desinfektion der Hände“, sagt Hardy Müller, TK-Experte für Patientensicherheit. „In nur 30 Sekunden lassen sich alle Erreger auf den Handflächen abtöten und eine Übertragung von schädlichen Keimen von einem Patienten auf den anderen verhindern“, erklärt Müller. Große Fortschritte habe die nationale Kampagne zur Verbesserung der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen mit dem Titel „Aktion Saubere Hände“ gebracht. Dennoch bleibe viel zu tun.

Das effektivste Mittel gegen Krankenhausinfektionen ist die Händedesinfektion weiterlesen

Warum Eltern den Zeitpunkt des Sauberwerdens kaum beeinflussen können

Viele Eltern beginnen das Sauberkeitstraining zu früh, angespornt vom eigenen Ehrgeiz. „Sauberwerden ist kein Erziehungserfolg der Eltern“, sagt die Diplom-Sozialpädagogin Astrid Sult, Referentin beim Bundesverband für Kindertagespflege in Berlin, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Warum Eltern den Zeitpunkt des Sauberwerdens kaum beeinflussen können weiterlesen

Zu viel Sauberkeit schadet der Gesundheit

Keine Zeit, das Kind heute noch zu baden? Nicht so schlimm, zu viel Sauberkeit ist sowieso ungesund. Das sagen Wissenschaftler aus Boston (USA) nach einer Laborstudie, von dem das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ berichtet. Mäuse wurden in sterilen Käfigen gehalten und bekamen nur keimfreies Futter. Sie entwickelten mit der Zeit Beschwerden, die auf ein überschießendes Immunsystem hindeuteten, wie es etwa bei Allergien, Asthma und entzündlichen Darmerkrankungen typisch ist.

Zu viel Sauberkeit schadet der Gesundheit weiterlesen