Hoher Alkoholkonsum – Experte beklagt unzureichende Präventionspolitik in Deutschland

Nach wie vor trinken Bundesbürger im EU-Vergleich überdurchschnittlich viel Alkohol, und noch immer wird Experten zufolge zu wenig dagegen getan. „Die Präventionspolitik in Deutschland ist völlig unzureichend“, beklagt Professor Hajo Zeeb vom Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie in Bremen im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Hoher Alkoholkonsum – Experte beklagt unzureichende Präventionspolitik in Deutschland weiterlesen

So viel sollen Babys essen

Im ersten Lebensjahr wächst das Kind besonders rasch. Isst oder trinkt der Säugling mal etwas weniger, sind Eltern schnell in Sorge. Beim Stillen heißt die Empfehlung „nach Bedarf des Kindes“. Doch wie sieht es bei Formula und Brei aus? Auch hier können Eltern auf das Hunger- und Sättigungsempfinden des Kindes vertrauen und seine Fähigkeit zur Selbstregulation sogar unterstützen, rät das Netzwerk Gesund ins Leben im Bundeszentrum für Ernährung in einer Fachinformation. Und zwar durch sogenanntes Responsive Feeding.

So viel sollen Babys essen weiterlesen

Die wichtigsten Tipps gegen Hitze: Täglich einen Liter Wasser zusätzlich trinken

Der Deutsche Wetterdienst sagt für das Wochenende hochsommerliche Temperaturen von mehr als 30 Grad voraus. Steigen die Temperaturen kann es zu erheblichen Gesundheitsschäden kommen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rechnet deshalb vermehrt mit Hitzenotfällen –  besonders bei älteren oder kranken Menschen. DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin empfiehlt: „Bei Hitze unbedingt mehr trinken. Die tägliche Trinkmenge von rund zwei Litern sollte mindestens um einen Liter  erhöht werden.“ Da bei älteren Menschen oft das Durstgefühl verloren geht, haben sie schon unter normalen Umständen kaum eigenen Antrieb zu trinken. Bei Hitze verschärft sich das Problem, denn es wird mehr Flüssigkeit durch Schwitzen ausgeschieden.

trinken

Die wichtigsten Tipps gegen Hitze: Täglich einen Liter Wasser zusätzlich trinken weiterlesen

Wie viel Flüssigkeit braucht der Mensch? Trink-Mythen auf dem Prüfstand

„Die absolute Untergrenze liegt bei einem Liter täglich“, erklärt Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung im Tablet-Magazin „Apotheken Umschau elixier“ (Ausgabe vom 15. Juni 2015). Im Schnitt sollten es jedoch eineinhalb bis zwei Liter Flüssigkeit sein – bei Sport, Hitze oder körperlicher Arbeit auch mehr. Aber: Nicht alles auf einmal trinken! Sonst kann die Natriumkonzentration im Blut vorübergehend gefährlich absinken. Nach neun Stunden Trink-Abstinenz wird das Kurzzeitgedächtnis in Mitleidenschaft gezogen.

trinken

Wie viel Flüssigkeit braucht der Mensch? Trink-Mythen auf dem Prüfstand weiterlesen

Männer trinken riskanter als Frauen

Jedes Jahr sterben mindestens 74.000 Menschen an den Folgen von Alkoholmissbrauch oder Alkohol und Tabak kombiniert. Das geht aus dem Drogen- und Suchtbericht 2015 hervor, den die Drogenbeauftragte der Bundesregierung kürzlich vorgestellt hat.   Jeder Deutsche konsumiert durchschnittlich 9,6 Liter reinen Alkohol im Jahr. Rund 9,5 Millionen Menschen trinken in einem gesundheitlich riskanten Ausmaß. Das bedeutet mehr als 12 g Reinalkohol pro Tag für Frauen und mehr als 24 g für Männer. Ein kleines Glas Bier enthält z. B. etwa 10 g Alkohol, ein Achtel Glas Wein 11 g. Bei etwa 3,4 Millionen Erwachsenen bis 64 Jahren liegt eine Alkoholabhängigkeit oder ein Alkoholmissbrauch vor, zeigen Zahlen des Epidemiologischen Suchtsurveys (ESA).

Männer trinken riskanter als Frauen weiterlesen

Erst Muttermilch, dann Wasser

Normalerweise brauchen Babys erst extra Getränke, wenn sie alle drei Breimahlzeiten erhalten. Solange wird ihr Wasserbedarf im Wesentlichen durch die Mutter- oder Säuglingsmilch gedeckt. Danach erhalten sie am besten Wasser. „Babys sollten auf keinen Fall gezuckerte Getränke, Säfte oder zuckerhaltige Tees bekommen“, sagt Professorin Dr. Mathilde Kersting, stellvertretende Leiterin des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Leitungswasser sei perfekt, es muss nicht abgekocht werden. Nur in der Früh sollte man abgestandenes Leitungswasser ablaufen lassen, bis kaltes nachkommt.

Essen und Trinken im Alter – Vor allem bei Hitze das Trinken nicht vergessen

Der menschliche Körper besteht zu 50 bis 80 Prozent aus Wasser. Die täglich über Nieren, Haut und Atmung ausgeschiedenen Mengen müssen wieder ersetzt werden. Gerade ältere Menschen „vergessen“ das aber häufig oder vermeiden das Trinken bewusst, damit sie zum Beispiel nachts nicht auf die Toilette gehen müssen. Das kann vor allem im Sommer gravierende Folgen haben. Ein Wasserverlust von 10 Prozent des Körpergewichts ruft schwere Krankheitserscheinungen hervor und kann bis zum Delirium führen.

Essen und Trinken im Alter – Vor allem bei Hitze das Trinken nicht vergessen weiterlesen

Frauen trinken gesünder

Der menschliche Körper braucht regelmäßig Flüssigkeit. Offenbar haben Frauen eine wesentlich bewusstere Einstellung zum Thema „Trinken“ als Männer. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals apotheken-umschau.de herausfand, achten Frauen häufiger darauf, viel und regelmäßig zu trinken (Frauen; 73,7 %; Männer: 59,1 %). Sie haben auch eher außer Haus etwas zu trinken dabei (Frauen: 45,6 %; Männer: 35,8%). Im Gegensatz zu vielen Männern gibt es für etliche Frauen auch kein erfrischenderes Getränk als Wasser (Frauen; 60,1 %; Männer: 43,9 %) und relativ viele von ihnen trinken so gut wie nie Alkohol (Frauen: 47,3 %; Männer: 24,1 %).

Frauen trinken gesünder weiterlesen

48 Prozent der Frauen zwischen 29 und 39 trinken viermal pro Woche Alkohol

Fast jede zweite Frau (48 Prozent) zwischen 29 und 39 Jahren trinkt viermal in der Woche Alkohol, 17 Prozent trinken einmal pro Woche, 14 Prozent einmal im Monat, 21 Prozent gar nicht. Dies sind Ergebnisse einer Exklusiv-Umfrage, die PETRA, das Mode- und Beautymagazin Deutschlands, für ein „Talk about“ in der aktuellen Ausgabe in Auftrag gegeben hat.

48 Prozent der Frauen zwischen 29 und 39 trinken viermal pro Woche Alkohol weiterlesen

Richtig trinken: Die besten Tipps und die größten Irrtümer

Die Wetterprognosen sind optimistisch, die Temperaturen steigen wieder – aus diesem Anlass gibt Coca-Cola Tipps für richtiges Trinken zur heißen Jahreszeit. Wer sich darüber hinaus informieren möchte, wird bei der Initiative Trinkbalance fündig, die unter trinkbalance.de eine Infoplattform rund ums Thema Trinken anbietet. Hier werden auch die größten Irrtümer und Mythen rund um Erfrischungsgetränke aufgeklärt, die sich hartnäckig halten, oft aber keinen Tropfen Wahrheit enthalten.

Richtig trinken: Die besten Tipps und die größten Irrtümer weiterlesen