Immer mehr Deutsche verwenden homöopathische Präparate. 1970 schluckte nur knapp eine Viertel die alternative Medizin, berichtet die „Apotheken Umschau“. Nach Zahlen der deutschen Arzneimittelhersteller waren es 2009 schon doppelt so viele.

Bis 2014 stieg der Anteil auf 60 Prozent. Die Gründe für die steigende Nachfrage: Einfach anzuwenden, besonders verträglich, kaum Nebenwirkungen und auch für Kinder geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.