Wie sehr ungesundes Verhalten die Lebenserwartung verkürzt, hat das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg in Zahlen ausgedrückt: Männer, die täglich mehr als zehn Zigaretten rauchen, verlieren im Schnitt 9,4 Lebensjahre. Starkes Übergewicht oder täglich mehr als ein Liter Bier kosten 3,1 und ein hoher Fleischkonsum 2,4 Jahre, berichtet die „Apotheken Umschau“.

Die schlechtesten Aussichten haben Männer, die nichts auslassen, was ihrer Gesundheit schadet. Ein fettleibiger, starker Raucher, der viel trinkt und viel rotes Fleisch isst, verliert bis zu 17 Jahre gegenüber einem Menschen mit günstigen Gewohnheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.