Wer morgens seine Hauptmahlzeit einnimmt, senkt das Risiko für Übergewicht und Diabetes-Typ-2

Erst die Bohnen, dann das Steak und zuletzt den kohlenhydratreichen Reis: In dieser Reihenfolge geht der Blutzucker langsamer hoch. Das ist nicht nur für Diabetiker gut zu wissen, sondern auch für Menschen, die auf ihre schlanke Linie achten möchten. Das gilt auch für die Zeit, in der die Mahlzeiten eingenommen werden. Als Faustregel gilt: Je […]

Essen mit Pause: Warum Intervallfasten so gesund ist

Aus drei mach zwei: Beim Intervallfasten verzichtet man 16 Stunden lang komplett auf Nahrung, nur während der acht verbleibenden Stunden wird gegessen – so werden aus drei täglichen Mahlzeiten zwei. Schon nach ein bis zwei Wochen gewöhnt sich der Körper an die neue Routine. „Mit Intervallfasten bekommen unsere Mahlzeiten einen gesunden Rhythmus“, erklärt Dr. Matthias […]

Adipositas: Gefährliche Immunantwort

Adipositas und Übergewicht sind eine der größten gesundheitlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, schreibt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Knapp 60 Prozent der Deutschen gelten als übergewichtig, 25 Prozent von ihnen sind adipös. Übergewicht ist dabei häufig der Auslöser für schwere Folgeerkrankungen wie Diabetes, Arteriosklerose oder Herzinfarkte.

Typ-2-Diabetes: Blutzuckerwerte verbessern – ohne Insulin

Für Patienten mit Typ-1-Diabetes ist Insulin überlebenswichtig. Bei Menschen mit Typ 2 ist Insulin dagegen nicht immer eine gute Wahl. Denn das Insulin bewirkt, dass überschüssiger Zucker als Fett gespeichert wird – bei vielen Betroffenen steigt das Gewicht. Ein Teufelskreis, wie Professor Stephan Martin, Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum, Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf, im […]

Schluss mit Diäten: Mit diesen Strategien nehmen Sie wirklich ab

Am Anfang stehen große Pläne: kein Döner, keine Schokolade, zwei Kleidergrößen weniger. Doch nach einer Phase des eisernen Willens und Kalorienzählens kommen oft Gelüste und Heißhungerattacken zurück – und damit auch die bereits verlorenen Pfunde. Abnehmen kann ganz schön schwer sein – doch es gibt Strategien, die die Sache einfacher und aussichtsreicher machen, schreibt das […]

Leichter Abnehmen: Flüssiges gegen überflüssige Pfunde

Bei Diäten dreht sich meist alles ums Essen. Doch das Trinken spielt beim Abnehmen ebenfalls eine große Rolle. Zudem fallen Veränderungen hier viel leichter. Entscheidend ist, das Richtige in der richtigen Menge zu trinken. Wie Wässer beim Abnehmen helfen und welches Wasser zu empfehlen ist, verraten wir hier.

Dauerhafte Abnehmerfolge bringt nur eine Ernährungsumstellung

Nach dem Ende einer Diät hat man die Kilos schnell wieder drauf – oft sogar mehr als zuvor. Langfristige Abnehmerfolge bringt nur eine dauerhaft veränderte Ernährung. Mit den richtigen Nahrungsmitteln kann man sich guten Gewissens satt essen und nimmt langfristig trotzdem ab, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt.

Steigendes Gewicht: So lässt sich gegensteuern

Viele Menschen legen spätestens ab 40 an Gewicht zu. „Der Hauptgrund: Mit dem Alter verändert sich der Körper“, erklärt Professor Dr. Hans Hauner, Diabetologe und Ernährungsmediziner an der TU München, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Männer bilden weniger Testosteron, Frauen weniger Östrogen. Sinkt der Spiegel der Geschlechtshormone, baut der Körper Muskelmasse ab, der Fettanteil steigt. In […]

Zuckerfallen meiden: Selbst zubereiten ist Trumpf

Zucker ist nicht nur in Schokolade, Gummibärchen und Kuchen enthalten, sondern auch in vermeintlich gesunden Speisen: „Zucker ist ein billiger Rohstoff. Deshalb verarbeiten ihn die Firmen gerne“, erklärt die Geschäftsführerin der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Barbara Bitzer, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. „Er steckt wider Erwarten sogar in Fertigprodukten wie Pizza, Krautsalat und Rotkohl.“ So enthält ein […]

Tag der gesunden Ernährung: Normalgewicht schützt vor Krebs

März ist Darmkrebsmonat. Zudem ist am 7. März der „Tag der gesunden Ernährung“. Die Deutsche Krebshilfe weist aufgrund dieser Anlässe verstärkt auf die Gefahr von Übergewicht hin. Nach Einschätzung von Experten gehört ein erhöhtes Körpergewicht inzwischen zu den bedeutendsten vermeidbaren Krebsursachen. „Übergewicht macht krank und steigert das Risiko für Darmkrebs und viele weitere Tumorarten“, betont […]