Homeoffice macht viele krank

Die Arbeit im Homeoffice ist für die Beschäftigten Fluch und Segen zugleich: Über ein Drittel klagt dort über gesundheitliche Beschwerden wie Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen. Auch der negative Stress wird mehr. Das sind Ergebnisse des DEKRA Arbeitssicherheitsreports 2021. Ein positiver Aspekt bei der Arbeit zu Hause: Die überwiegende Mehrheit (84 Prozent) fühlt sich vor einer Infektion […]

Gut schlafen trotz Krankheit: Wie Sie sich selbst helfen können

Augen zu – und durch? Wer an Schlafstörungen leidet und trotz Einschlafritualen tagsüber ständig abgeschlagen ist, für den ist ein einfaches Ignorieren die falsche Devise. Besser ist es, den Ursachen auf den Grund zu gehen, denn hinter manchen Schlafräubern verbergen sich auch Krankheiten. Sie optimal zu behandeln sorgt meist auch wieder für einen guten Schlaf. […]

hkk-Fehlzeitenanalyse: Corona kränkt die Seele

Im Corona-Jahr 2020 waren psychische Erkrankungen mit einem Anteil von 19,6 Prozent die zweithäufigste Ursache aller Fehltage von Mitgliedern der hkk Krankenkasse. Dies ist ein Anstieg von 1,4 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr (2019: 18,2 Prozent). Eine häufigere Ursache waren nur sogenannte Muskel-Skelett-Erkrankungen, beispielsweise Rückenschmerzen, mit 22,2 Prozent. Platz 3 belegen Erkrankungen des Atmungssystems mit […]

Erkältungen bei Kindern richtig wahrnehmen und behandeln

In den ersten Lebensjahren erkranken Kinder an bis zu zwölf fieberhaften Infektionen pro Jahr. Erkältungen treten vor allem bei Kleinkindern viel häufiger und schwerwiegender auf als bei Erwachsenen. Warum das so ist und wie Eltern die ersten Erkältungsanzeichen ihrer Kinder richtig wahrnehmen, bei welchen Symptomen ein Kinderarzt aufgesucht werden sollte und welche selbst gelindert werden […]

Übergewichtig heißt nicht automatisch krank

Etwa jede/r vierte Übergewichtige hat weder Bluthochdruck noch erhöhte Blutzucker- oder Cholesterinwerte. Auf der Hut sollten diese „happy obese“ („glücklichen Übergewichtigen“) trotzdem sein. „Bei jedem Dritten verschlechtern sich die Werte im Laufe der Jahre“, so Professor Norbert Stefan vom Universitätsklinikum Tübingen im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Damit steige auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes. Auf […]

Hochsaison für Erkältungen: Auskurieren und Abwehrkräfte stärken

Personen mit einer schweren Erkältung oder Grippe sollten nicht zur Arbeit gehen. „Eine triefende Nase, Fieber und allgemeine Schwäche kombiniert mit Husten oder Halsschmerzen deuten auf eine Erkrankung hin, mit der Betroffene besser zuhause bleiben“, sagt Dr. Wiete Schramm, Ärztin bei TÜV Rheinland. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Kranke weitere Mitarbeiter anstecken. Die Ärztin empfiehlt, […]

Wer Schnupfen hat, ist nicht allein

Es kratzt im Hals, man fühlt sich müde und schlapp. Solche Zeichen sind eindeutig – eine Erkältung ist im Anzug. In dieser Situation wenig trösten mag, dass man laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ längst nicht der Einzige ist, den es erwischt. Mehr als jeder zweite (55,8 Prozent) Bundesbürger hatte nach eigenen Angaben […]

Fehlzeiten-Report 2015: Mehr als jeder fünfte Auszubildende zeigt riskantes Gesundheitsverhalten

Auszubildende weisen zum Teil erhebliche Defizite bei Gesundheitszustand und Gesundheitsverhalten auf. Dies zeigt die erste repräsentative Befragung zur Gesundheit von Auszubildenden im Fehlzeiten-Report 2015 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Ein Drittel der Auszubildenden berichtet über häufig auftretende körperliche und psychische Beschwerden. Gesundheitsgefährdendes Verhalten wie wenig Bewegung, schlechte Ernährung, wenig Schlaf, Suchtmittelkonsum oder übermäßige Nutzung […]

Warum nicht jedes Wehwehchen bei Kindern behandelt werden muss

Schmerzen, die sich Kinder etwa bei Stürzen oder Stößen auf dem Spiel- oder Bolzplatz zuziehen, sollten nur so viel Aufmerksamkeit bekommen, wie sie verdienen. Dazu rät Prof. Dr. med. Boris Zernikow, Leiter des Deutschen Kinderschmerzzentrums in Datteln, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Er hält nichts davon, kleine Wehwehchen mit Globuli, Salben oder kühlenden Stiften zu […]

Krankenstand: Leichter Rückgang, aber Zunahme von Langzeiterkrankungen, jeder zweite Fehltag wegen langwieriger Leiden

Im Jahr 2014 ist der Krankenstand bei den beschäftigten Pflichtmitgliedern der Betriebskrankenkassen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen (2014: 4,7 Prozent 2013: 4,8 Prozent). Dies entspricht im Schnitt 17,1 krankheitsbedingten Fehltagen. Die Arbeitnehmer fehlten somit einen halben Tag weniger als im Vorjahr (2013: 17,6 Tage). Dieser Rückgang der Krankentage liegt vor allem an der ausgebliebenen […]