Steigendes Diabetesrisiko durch Schadstoffe und Lärm

Wer in einer verkehrsreichen Umgebung lebt, trägt ein höheres Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Diesen Zusammenhang haben Forscher rund um Professor Wolfgang Rathmann im Deutschen Diabetes Zentrum an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf herausgefunden, die erhöhte Krankheitszahlen seit 1960 messen. Das Resultat: Luftverschmutzung beeinflusst auch den Blutzucker – und erhöht das Diabetesrisiko um zehn […]