Mit Plasma gegen Keime

In der Medizin stand der Begriff „Plasma“ bisher für einen Blutbestandteil. Die Ärzte müssen nun wohl umlernen: Als „Plasmamedizin“ sorgt derzeit eine neue  Behandlungsform für Furore, die den vierten Aggregatzustand der Materie – nach fest, flüssig und gasförmig – zur Basis hat. Plasma ist ein leuchtendes Gemenge aus angeregten Teilchen: Ionen, freie Elektronen, Radikale, Atome und Moleküle.

Mit Plasma gegen Keime weiterlesen