Tipps für den richtigen Umgang mit Medikamenten bei Hitze

Viele Medikamente mögen es nicht heiß – im Gegenteil: Manche Präparate können sogar ihre Wirksamkeit in der Hitze verlieren oder werden schlechter verträglich. Tipps, was man dabei unbedingt beachten sollte.

Vor der Reise auch den Standard-Impfschutz prüfen

Mit vollem Corona-Impfschutz reisen: Das wünschen sich die meisten Urlauber. Doch darüber vergessen viele, dass auch lange bekannte Krankheiten wie Tetanus und Diphtherie eine Gefahr darstellen können. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, rechtzeitig den gesamten Impfschutz zu überprüfen.

Smart-Insuline könnten künftig die Therapie für Typ-1-Diabetes-Patienten weiter verbessern

Wenn vor 100 Jahren ein Mensch an Diabetes Typ 1 erkrankte, war das sein Todesurteil – eine Behandlung gab es bis dato nicht. Dann, im Juli 1921, entdeckten die Forscher Frederick Banting und Charles Best das Insulin. Der Siegeszug eines Lebensretters begann. Seither hat sich in Forschung und Medizin einiges getan – und Betroffene hoffen […]

Tipps für die Reiseapotheke

Eine gut bestückte Reiseapotheke sollte zu jeder Urlaubsplanung gehören. Das rät die Leiterin der Apotheke der Zentralklinik Bad Berka Dr. Grit Berger. „Zunächst einmal sollte man natürlich an all jene Medikamente denken, die man regelmäßig einnimmt. Zur weiteren Pflichtausstattung gehören auch bei Inlandsreisen Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrände. Da Vorbeugung immer die beste Lösung ist, […]

Neues Medikament: Was tun bei unbekannten Nebenwirkungen?

Kopfweh, Magendrücken, Müdigkeit: Wirksame Medikamente haben zwangsläufig auch Nebenwirkungen. Insbesondere Patienten, die ein für sie neues Medikament einnehmen, sind oft verunsichert angesichts bislang unbekannter Nebenwirkungen. Wie sich Patienten hier richtig verhalten, erklärt das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

Stand der aktuellen Forschung zur Anwendbarkeit von Cannabidiol (CBD) als Medizin

CBD hat 2021 in der Tumor- und Epilepsie-Therapie sowie der Behandlung von Suchterkrankungen aussichtsreiche, therapeutische Ansätze aufgezeigt. Der Artikel zeigt, wo sich Chancen der Anwendung verbergen. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Cannabidiol-Präparaten beschäftigen sich immer mehr Wissenschaftler mit den möglichen Einsatzfeldern des nicht berauschenden und nicht abhängig machenden Cannabidiols (CBD) in der Medizin. Bemerkenswert sei […]

„Cannabis-als-Medizin“-Gesetz: Bundestagsabgeordnete und Wissenschaftler*innen fordern Nachbesserungen

Mehr als 4 Jahre nach Inkrafttreten des „Cannabis-als-Medizin-Gesetzes“ fällt die Bilanz gemischt aus. Neben den unstrittigen, zahlreichen positiven Entwicklungen sind verschiedene, vom Gesetzgeber 2017 beabsichtigte, Veränderungen nach wie vor nicht eingetreten. In einem gemeinsamen Positionspapier fordern daher Abgeordnete des Bundestages gemeinsam mit Mediziner*innen und Suchtforscher*innen Nachbesserungen am Gesetz.

Überdosierungsfalle: Viele Wirkstoffen machen abhängig

Wer gegen Schlafprobleme Tabletten einnimmt, sollte aufpassen, dass er sich nicht an die Einschlafhilfe gewöhnt. Bei Schlafmitteln mit Antihistaminika etwa muss spätestens nach zwei Wochen Schluss damit sein. „Viele Menschen unterschätzen die Gefahren durch rezeptfreie Präparate“, sagt Kay Klindwort, Apotheker in Bad Schwartau bei Lübeck, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Für Schlafmittel und für viele weitere […]

Immer mehr Menschen lassen sich gegen Masern, Grippe & Co. impfen

Immer mehr Menschen in Deutschland lassen sich gegen Infektionskrankheiten wie Grippe und Keuchhusten impfen. Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Impfstoffe sind im Jahr 2020 um 14,6 Prozent auf 1,722 Mrd. Euro angestiegen, nachdem sie schon 2019 binnen Jahresfrist um 16,4 Prozent auf 1,503 Mrd. Euro angewachsen waren. Erste Analysen des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) auf […]

Grippeschutz weiterhin sinnvoll – noch eine Million Impfdosen bundesweit verfügbar

Etwa eine Million Impfdosen sind nach aktuellen Schätzungen der Apothekerorganisationen noch für die laufende Grippesaison zum Schutz von Risikopatienten verfügbar. „Jede Impfung zählt, denn wer geimpft ist, schützt nicht nur sich selbst, sondern auch andere vor Ansteckung mit gefährlichen Krankheiten“, sagt Thomas Benkert, Präsident der Bundesapothekerkammer (BAK): „Während der Corona-Pandemie wird uns nur allzu bewusst, […]