Deos mit Aluminum – besser darauf verzichten?

Aluminium ist für den Körper schädlich. Tierversuche zeigen, dass das Metall unter anderem Nieren und Nerven schädigen kann. Muss man also mit aluminiumhaltigen Deos vorsichtig sein? Immerhin haben sie zum Beispiel in den heißen Sommermonaten und beim Sport den großen Nutzen, dass sie auf der Haut gelartige Komplexe bilden und die Schweißdrüsen für eine gewisse […]

Heilmittelbericht: Weniger Behandlungen, aber höhere Umsätze im „Pandemie-Jahr“ 2020

Die Umsätze im Heilmittel-Bereich sind im Jahr 2020 aufgrund gesetzlicher Neuregelungen durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) deutlich gestiegen. Trotz temporärer Behandlungsrückgänge, die durch die Corona-Pandemie bedingt waren, wurden 2020 rund 9,3 Milliarden Euro für Heilmitteltherapien abgerechnet. Damit ist der durchschnittliche Umsatz je GKV-Versicherten von 2018 auf 2020 um 27,5 Prozent gestiegen. Das zeigt der […]

Zurück in den Beruf nach dem Post-COVID-Syndrom

Bei etwa 10 Prozent der Menschen, die sich mit SARS-CoV-2 infiziert haben, halten die Beschwerden für mehr als vier Wochen an. Sie leiden auch nach überstandener Infektion an körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen, dem sogenannten Long-COVID- oder auch Post-COVID-Syndrom. Die Erkrankung tritt sowohl bei Menschen auf, die schwer erkrankt waren, als auch bei solchen, die einen […]

Tipp: So bewahren Sie Medikamente und Insulin richtig auf

Grundsätzlich gilt: Medikamente sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Badezimmer und Küche können zu feucht und zu warm sein. „Am besten geeignet fürs idealerweise abschließbare Medikamentenschränkchen sind deshalb Schlafzimmer oder Flur“, sagt die Kulmbacher Apothekerin Cynthia Milz im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Laut Studie mehr Tote durch antibiotikaresistente Keime als durch HIV oder Malaria

Laut einer neuen Studie starben 2019 weltweit mehr als 1,27 Millionen Menschen direkt durch eine Infektion mit einem antibiotikaresistenten Erreger. [1] Das sind mehr Todesfälle als durch HIV oder Malaria. PETA erinnert daran, dass 70 Prozent aller Antibiotika in der Tiermast eingesetzt werden, und fordert den Ausstieg aus der Tierwirtschaft. Bettina Eick, Fachreferentin für Ernährung […]

Tipp: So schützen Sie empfindliche Babyhaut vor Kälte

Bei klirrender Kälte mit den Kindern aus dem Haus – geht das? „Aber ja“, sagt Monika Gryzlo, Apothekerin in einer Apotheke in Zwickau. „Ich selbst mache mit meinem Baby jeden Tag Spaziergänge – auch bei Minusgraden.“ Im Apothekenmagazin „Baby und Familie“ gibt Gyrzlo Tipps, wie Eltern die empfindliche Haut ihrer Kinder vor winterlichen Temperaturen schützen […]

Frauen nehmen Schmerzen stärker wahr

Schmerzen sind auch Ansichtssache: Gilt es in China als schambehaftet und unsozial, persönliche Befindlichkeiten wie Schmerz mitzuteilen, sprechen Menschen in Mitteleuropa offen über Beschwerden und ordnen sie rational ein. Doch auch die Erziehung, Erfahrungen und das Geschlecht müssen bei der Diagnose von Schmerzen berücksichtigt werden. „Ich glaube, in der Therapie von Schmerzen ist es wichtig, […]

Virtuelles Gesundheitswesen: „Ich rate, jeden Tag eine halbe Stunde aktiv zu üben“

Ältere Menschen sollten die digitale Welt und Telemedizin mehr für sich nutzen, sagt Dagmar Hirche, Gründerin des Hamburger Vereins „Wege aus der Einsamkeit e.V.“ Im virtuellen Gesundheitswesen finden sich ältere Menschen oftmals nicht zurecht. Häufig bleiben sie außen vor, viele wissen überhaupt nicht, wie sie ins Internet kommen, welche Technik sie brauchen – sie kennen […]

Umweltbelastung durch Schmerzmittel mit Diclofenac lässt sich verringern

Der in vielen Schmerz- und Rheumamitteln enthaltene Wirkstoff Diclofenac kann bereits in niedrigen Konzentrationen Lebewesen in Gewässern und die Vogelwelt schädigen. „Auf Schmerzmittel kann man nicht immer verzichten. Aber jeder kann etwas tun, um die Umweltbelastung durch Diclofenac zu verringern“, sagt Professor Dr. Martin Schulz, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK).

Fatigue-Syndrom: Long Covid-Forschung macht Hoffnung

Es ist ein Leiden, das oft übersehen wird – und verstärkt auch bei Long Covid-Patientinnen und -Patienten auftritt: Betroffene sind schnell und langanhaltend erschöpft. Viele können nur noch wenig oder gar nicht mehr arbeiten, schaffen es nicht mehr, einzukaufen, die Wohnung zu putzen. Ein Spaziergang kann ebenso anstrengend sein wie Zähneputzen oder Spazierengehen. Die Rede […]