Schwangerschaftsdiabetes? So geht´s weiter

Manche bekommen es, andere nicht: Was bei Frauen Schwangerschaftsdiabetes auslöst, ist noch nicht vollständig geklärt. Eine Rolle spielen nach aktuellem Kenntnisstand die Gene, aber auch der Lebensstil: Wer schon vor der Schwangerschaft übergewichtig ist, sich wenig bewegt und eher ungesund isst, hat ein höheres Risiko. Das berichtet das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ in der aktuellen […]

Erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko durch Parodontitis

Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Sie werden durch viele Faktoren begünstigt, ein Risikofaktor wird dabei oft vernachlässigt: die Mundgesundheit. Denn wissenschaftlichen Studien zufolge erhöht eine Parodontitis das Risiko für Schlaganfälle oder Herzinfarkte.

Power fürs Herz: Bewegung ist das Wichtigste

Menschen mit Typ-2-Diabetes sind zwar wesentlich häufiger und früher als andere davon betroffen. Dennoch ist Herzschwäche vielleicht die am stärksten vernachlässigte Begleiterscheinung des Diabetes. Lässt die Pumpfunktion zu sehr nach, wird es gefährlich. „Die Herzinsuffizienz ist eine häufige Todesursache“, sagt Kardiologin Dr. Katharina Schütt, Oberärztin an der Uniklinik Aachen, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Aber: Betroffene […]

Das denkt Deutschland über eine Legalisierung von Cannabis

Weed, Dope, Gras, Ott sowie Sportzigarette, Bubatz, Bello oder ganz klassisch Tüte – Cannabis bzw. Joints haben in Deutschland etliche Spitznamen. Und das, obwohl Marihuana lediglich für medizinische Zwecke erlaubt ist. Geht es nach der aktuellen Bundesregierung, wird sich das in Zukunft ändern. Schon im Wahlkampf haben Bündnis 90/ Die Grünen, FDP und SPD mit […]

Stille: Quell der Erholung – oder eher unangenehm?

Zahlreiche Bestseller beschwören die „Kraft der Stille“. Wer durch die Ratgeberregale stöbert, kann den Eindruck gewinnen, eine Heilwirkung sei ausgemacht. Doch Experten dämpfen allzu hohe Erwartungen: „Wir wissen nicht, ob Stille an sich gesund für die Seele ist“, sagt Eric Pfeifer, Professor für Ästhetik und Kommunikation mit Schwerpunkt Musik an der Katholischen Hochschule Freiburg, im […]

Krankentage differieren stark nach Wirtschafts- und Berufsgruppen: Reinigungskräfte mit den meisten Fehltagen

Der in Bayern im Bundesvergleich traditionell niedrige Krankenstand der beschäftigten Mitglieder einer Betriebskrankenkasse (BKK) mit 16,2 Tagen im Jahr differiert stark nach Berufs- und Wirtschaftsgruppen. So zählen Mitarbeitende in Reinigungsberufen und in der Heimversorgung annähernd doppelt so viele Fehltage wie der Landesdurchschnitt. Dagegen melden sich Berufstätige in der IT-Branche höchst selten krank. Der BKK Landesverband […]

Gesetzliche Krankenkassen: Versicherte verschenken jährlich 4,5 Mrd. Euro

Gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland haben 2022 mehrere Milliarden Euro verschenkt, weil sie ihre Krankenkasse nicht gewechselt haben. Im Durchschnitt verlangen gesetzliche Krankenkassen in diesem Jahr einen Zusatzbeitrag in Höhe von 1,3 Prozent. Wären alle gesetzlich Versicherten zur günstigsten bundesweit tätigen Kasse im CHECK24-Vergleich mit einem Zusatzbeitrag von 0,69 Prozent gewechselt, hätten sie insgesamt 4,5 Mrd. […]

„Unsinnig und gefährlich“ – Intensivmediziner unter Anästhesisten warnen vor Versetzung von Pflegepersonal von der Erwachsenen- auf die Kinder-Intensivstation

Die Intensivmediziner unter den deutschen Anästhesisten bezeichnen die geplanten Maßnahmen von Bundesgesundheitsminister Lauterbach zur Beseitigung der Engpässe in der Kinder-Intensivmedizin als unsinnig und gefährlich.

Einmal Insulin, immer Insulin? Muss nicht sein

Das Hormon Insulin ist Fluch und Segen zugleich: Denn dank moderner Therapien lassen sich Blutzuckerwerte heutzutage ähnlich wie bei Gesunden erreichen und viele Diabetesfolgeerkrankungen verhindern. Es ist aber auch das Masthormon des Körpers – ein Zuviel macht dick. Menschen mit Typ-2-Diabetes sollten es nur dann verschrieben bekommen, wenn andere Mittel ausgeschöpft sind, schreibt die aktuelle […]

Blutwerte: Tests oft ohne triftigen medizinischen Grund

Bluttests erfolgen nicht selten ohne guten medizinischen Grund, sagen Experten. Bei bestimmten Analysen gebe es eine Überversorgung – zum Beispiel bei Vitamin-D-Checks. Andere häufig durchgeführte Tests wie etwa auf Antikörper gegen Borrelien oder Covid-19 haben zudem wenig Aussagekraft, schreibt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.