Isotonische Getränke – besser selber machen

Isotonische Getränke werden vom Darm schneller aufgenommen und liefern neue Energie. Darum werden sie gerne nach dem Sport getrunken, etwa nach einem langen schweißtreibenden Lauf. Dauert dieser länger als eine Stunde, kann ein solches Sportgetränk sinnvoll sein – ansonsten reicht Wasser oder Saftschorle, rät das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Glutenunverträglichkeit: Jeder Hundertste leidet daran

Der Kopf dröhnt, der Bauch schmerzt und im Mund bilden sich entzündete Stellen? Manchmal steckt Zöliakie dahinter. Bei Betroffenen führt der Verzehr von Gluten zu einer schweren chronischen Entzündung des Dünndarms. Die Unverträglichkeit kann jeden treffen: Im Schnitt leidet etwa einer von hundert Menschen in Deutschland an Glutenunverträglichkeit. Für Patienten mit Diabetes Typ 1 ist […]

Aufgepasst bei Ernährungsstudien – verschiedene Studienformen haben unterschiedliche Aussagekraft

Wissenschaftliche Erkenntnisse sind so bunt wie unsere Ernährung und Studienergebnisse können in vielen Punkten widersprüchlich sein. Das liegt unter anderem an den verschiedenen Studienformen und deren Aussagefähigkeit. Der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) im Lebensmittelverband Deutschland klärt in der ersten Ausgabe seines neuen Newsletters „FOKUS Wissenschaft“ auf, welche Studientypen es überhaupt gibt und welche Aussagen anhand […]

Wieviel Schokolade ist gesund?

Schokolade ist süß – und offenbar auch noch gesund, zumindest der Kakao darin. So lassen es derzeit viele Studien verlauten. Diesen zufolge schützen die im Kakao enthaltenen Flavonoide die Zellen, sind gut für die Gefäße und senken den Blutdruck. „Doch klinische Langzeitstudien fehlen“, bemängelt Dr. Gisela Olias vom Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität […]

Umfangreiche Studien bestätigen: Keine Krebsgefahr durch Süßstoffe

Eine neue Studie (1) des French National Institute for Health and Medical Research (INSERM) und der Universität Sorbonne Paris Nord sorgt zurzeit für Aufregung hinsichtlich eines möglicherweise erhöhten Krebsrisikos durch Süßstoffe. Um die potenzielle Karzinogenität von Süßstoffen zu bewerten, analysierten die Forscherinnen Charlotte Debras und Mathilde Touvier im Rahmen einer Beobachtungsstudie gemeinsam mit Kolleg/-innen Daten […]

So bekommen Sie die Lust auf Süßes in den Griff

Oft ist ungesundes Naschen reine Gewohnheit. Mit ein paar Tipps ist es ganz leicht, Zucker einzusparen. Zucker ist Nahrung für das Gehirn, hieß es früher oft. Denn: Das Kohlenhydrat Glukose, das auch in Haushaltszucker steckt, ist der wichtigste Energielieferant unseres Körpers. Für alle, die Süßes lieben, ist das aber keine gute Nachricht. Denn um geistig […]

Mit Zuversicht und Innovationskraft ins neue Jahr

René Püchner, Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland, hat den digitalen Neujahrsempfang des Verbands genutzt, um der Branche Respekt zu zollen für die erfolgreiche Sicherstellung der Lebensmittelversorgung in Pandemiezeiten: „Alle Akteure der Wertschöpfungskette arbeiten seit fast zwei Jahren unter größten Anstrengungen für die Versorgungssicherheit. Die Lebensmittelwirtschaft gehört zur kritischen Infrastruktur, weshalb auch für uns mit Blick auf […]

Studie: Mehr als acht von zehn junge Erwachsene setzen auf nachhaltige Ernährung

Nachhaltigkeit spielt bei der Ernährung der unter 35-Jährigen eine entscheidende Rolle. So stehen bei ihnen nicht nur geringere Mengen Fleisch auf dem Speiseplan. Sie verzehren auch ganz bewusst immer weniger Milch und Eier. Innerhalb eines Jahres stieg der Anteil der nachhaltig handelnden jungen Erwachsenen, die weniger tierische Milchprodukte zu sich nehmen, von 23 auf 30 […]

Neujahrsvorsatz „Weniger Fleisch essen“ – Was bringt es wirklich und wie viele Tierleben rettet mein Fleischverzicht?

Problematische Tierhaltung, hoher Ressourcenverbrauch und exzessive Antibiotika-Behandlungen – es gibt viele Gründe um sich vegetarisch zu ernähren. Viele Menschen nehmen sich zum neuen Jahr daher vor, weniger Fleisch zu essen. Doch was bringt der Fleischverzicht? Ein Online-Tool zeigt an, wie viele Tiere für den persönlichen Fleischkonsum geschlachtet werden mussten und wie viel Antibiotika und Ressourcen […]

Gesundes Essen beugt schmerzhaften Gichtanfällen vor

Viel Gemüse, reichlich Wasser oder Kräutertee – dafür weniger häufig Bier und Hackbraten. Für viele Gicht-Patienten klingt die Strategie, mit besserem Essen den nächsten schmerzhaften Gichtanfall zu vermeiden, nicht gerade verlockend. Doch Studien belegen: Die Krankheit lässt sich mit einer Ernährungsumstellung wirksam in Schach halten. „Keiner muss ganz auf Fleisch verzichten, doch jeder sollte die […]