80 Prozent aller Erkrankungen haben mit falschem Essen zu tun

Oft jahrelanges gesundheitliches Leid verbessern oder sogar beenden durch eine veränderte Ernährung. Dass das gelingen kann beweisen die Ernährungs-Docs nun seit insgesamt zehn Jahren! 2014 haben sich die Docs das erste Mal auf der Hausboot-Praxis getroffen und dieses einzigartige Fernsehformat zum Leben erweckt. Seither zeigen die Medizinerinnen und Mediziner nicht nur im NDR Fernsehen, wie […]

Unverträglichkeiten gegen Nahrungsmittel professionell diagnostizieren lassen

Etwa ein Drittel der Bundesbürger ist der Auffassung, bestimmte Lebensmittel nicht zu vertragen. „Auch wenn sich längst nicht alle Selbstdiagnosen bei einer wissenschaftlichen Überprüfung bestätigen, so beobachten wir doch eine deutliche Zunahme der Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Allergien oder Intoleranzen“, sagte Professor Martin Smollich beim Fortbildungskongress pharmacon. Der Apotheker forscht und lehrt am Institut für Ernährungsmedizin des […]

Essen macht nicht nur satt, sondern tröstet oft auch die Seele. Und das hat Folgen

Viele kennen das: In Stresssituationen scheint Schokolade Wunder zu wirken – doch warum ist das so? Und was hat es für Folgen?, fragt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ in der aktuellen Ausgabe Prof. Dr. Martina de Zwaan, Psychotherapeutin und ehemalige Präsidentin der Deutschen Adipositas-Gesellschaft. „Essen“, so die Expertin, „spricht unser Belohnungssystem an, selbst wenn wir es […]

Zehn Vorteile des täglichen Verzehrs von Zitrusfrüchten im Winter

In der Wintersaison sollten wir unbedingt europäische Orangen und Mandarinen in unseren täglichen Speiseplan aufnehmen, um unsere Gerichte aufzupeppen und gegen die Kälte gerüstet zu sein. Der Verzehr von Zitrusfrüchten ist nicht nur perfekt, um die europäische #Longlifechallenge zu erfüllen (fünf Stück Obst und Gemüse pro Tag zu essen), sondern bringt unserem Organismus aufgrund ihres […]

Hilft Magnesium, den Blutdruck zu senken?

Fast jeder dritte Deutsche hat Bluthochdruck – je älter, desto häufiger. Bei dauerhaft hohem Blutdruck steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt. Umso wichtiger ist es, Herz und Gefäße bestmöglich zu schützen. Neben Bewegung und gesunder Ernährung kann auch Magnesium eine Rolle als natürlicher Schutzfaktor spielen. Ein Forschungsteam aus den USA hat 49 relevante Studien […]

Protein: Lieber natürliche Eiweißquellen nutzen

Ob Kekse, Nudeln, Joghurt, Eis oder Fertiggerichte: High-Protein-Produkte werben mit einem sehr hohen Eiweißgehalt. Das soll helfen, Gewicht zu verlieren und Muskeln aufzubauen. Oft sind die Lebensmittel bis zu dreimal teurer als herkömmliche Produkte. Aber brauchen wir überhaupt eine derartige Extra-Portion Eiweiß? Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ erklärt, wie gerade auch Personen mit Diabetes ihren Eiweißbedarf […]

„Kinder-Überzuckerungstag“: foodwatch fordert wirksame Maßnahmen gegen Fehlernährung bei Kindern

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat anlässlich des „Kinder-Überzuckerungstags“ von der Ampel-Koalition deutlich mehr Anstrengungen im Kampf gegen Fehlernährung bei Kindern gefordert. Minderjährige äßen hierzulande mehr als doppelt so viele Süßigkeiten und Snacks, aber nicht mal halb so viel Obst und Gemüse wie empfohlen. Die Folgen seien teils starkes Übergewicht und im späteren Leben ernährungsbedingte Krankheiten wie […]

Warum Industrie-Essen Ihrer Gesundheit schaden kann

Die Macher der Lebensmittelindustrie haben längst die Nahrung neu erfunden. Manche Esskompositionen haben mit den Rohkostzutaten nur noch wenig gemein. Und sie enthalten Substanzen, die in der natürlichen Ernährung niemals vorkommen. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ erklärt, warum hochverarbeitete Lebensmittel der Gesundheit schaden können.

Warum Kochen auch gut für die Seele ist

Kochen ist viel mehr als etwas Leckeres auf dem Teller. Kochen nützt der Seele, ist Therapie, Emotion und für viele auch Erinnerung. In der großen Titelgeschichte macht die aktuelle Ausgabe des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“ Lust aufs Selberkochen und zeigt: Es muss nicht immer perfekt sein!

Untergewicht bei Kindern – was dahintersteckt

Neben vielen übergewichtigen bereiten auch die zu dünnen Kindern Sorgen. In Deutschland haben laut Robert Koch-Institut rund 0,5 Prozent der Drei- und Vierjährigen Untergewicht. Häufig stecken andauernde oder chronische Erkrankungen dahinter. Ein besonders hohes Risiko haben Frühchen. Aber auch Kinder mit angeborenem Herzfehler, Muskelerkrankungen, chronischen Magen- und Darmerkrankungen oder einer Glutenunverträglichkeit sind häufig betroffen. Das […]