Bakterien, Schimmelpilzen und Co. vorbeugen

Am 7. Juni 2024 ist der fünfte Welttag der Lebensmittelsicherheit. Die Vereinten Nationen und die Weltgesundheitsorganisation wollen damit weltweite Aufmerksamkeit auf dieses Thema lenken. TÜV SÜD erklärt zu diesem Anlass, welche natürlichen Stoffe in Lebensmitteln ein Risiko darstellen können und was Verbraucherinnen und Verbraucher zu Hause für die Lebensmittelsicherheit tun können.

Richtig trinken beim Sport

Wer beim Sport in Topform sein will, sollte nicht nur auf Training und Ernährung achten, sondern auch auf die Getränke. Denn selbst im Wasser können Komponenten stecken, die unsere sportliche Leistung fördern können. Hydrogencarbonat hat sich in Studien als natürlicher Leistungsförderer erwiesen. Es trägt dazu bei, Säuren und Laktat zu neutralisieren, wodurch der Muskel länger […]

Kitas und Schulen: Was für ein kostenloses Mittagessen spricht

Ein Mittagessen für alle Kinder in Kitas und Schulen, finanziert aus Steuermitteln. Absurde Idee angesichts leerer Kassen? Oder eine gute Investition? Bundesweit essen 78 Prozent der Kinder unter sieben Jahren mittags in einer Betreuungseinrichtung, etwa in der Kita. Sie nehmen hier circa 40 Prozent der Gesamtenergie des Tages zu sich. „Ein gesundes Mittagessen ist eine […]

Nahrungsmittelallergien vorbeugen: Das sollten Eltern wissen

Milch, Eier, Nüsse, Weizen, Fisch – und viele andere: Die Zahl der Lebensmittel, die unerwünschte Reaktionen hervorrufen können, ist hoch, ganze 160 Lebensmittel können eine Allergie auslösen. Bereits sechs bis zehn Prozent aller Heranwachsenden in den Industrienationen reagieren allergisch auf mindestens ein Nahrungsmittel, Tendenz steigend. Die neue Ausgabe des Apothekenmagazins „ELTERN“ zeigt, was Eltern tun […]

Gesund ernähren im Alltag: So klappt es!

Nicht zu viel Zucker, nicht zu viel Salz, genügend Obst und Gemüse – eine gesunde Ernährung hat viele Facetten – und vor allem auch Empfehlungen. Was aber ist eine gesunde Ernährung? Und wie kann man sie in den Familien- und Arbeitsalltag integrieren? Zum Weltgesundheitstag am 7. April 2024 gibt die Stiftung Gesundheitswissen einen Überblick.

Achte auf deinen Darm! – Bei der Immunabwehr ist er der Chef

Gerade erst gesund geworden, hat man sich schon das nächste wieder eingefangen. Für viele war das in den letzten Monaten ganz normal. Teilweise dauerte es auch eine gefühlte Ewigkeit, bis man wieder fit war. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass das Immunsystem nicht optimal arbeitet. Doch was können wir tun, damit unser Körper besser […]

Unicity Balance: Die innovative Lösung für effektive Gewichtsreduktion

In der heutigen Zeit, in der wir von einer Vielzahl von Diäten und Gewichtsverlustlösungen überschwemmt werden, kann es eine Herausforderung sein, die richtige Methode zu finden, um gesund und effektiv abzunehmen. Glücklicherweise gibt es jedoch eine Lösung, die nicht nur aufgrund ihrer Wirksamkeit, sondern auch aufgrund ihrer innovativen Ansätze hervorsticht: Unicity Balance.

Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe: Jede dritte Hähnchenfleischprobe aus Massentierhaltung mit antibiotikaresistenten Keimen belastet

Eine Stichprobenuntersuchung im Auftrag der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zeigt, dass jedes dritte Hähnchenfleischprodukt aus Massentierhaltung mit antibiotikaresistenten Erregern belastet ist – genauer gesagt 11 von 35 Hähnchenfleischproben. Von den 30 getesteten Bio-Hähnchenfleischprodukten waren hingegen 2 Proben belastet. Antibiotikaresistente Keime entstehen u.a. durch den exzessiven Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung. Bei der Schlachtung können die […]

Dinkel: So gut wie sein Ruf?

Dinkel hat einen guten Ruf, dabei wissen viele gar nicht, dass es sich dabei um eine Weizenart handelt. Wie Weichweizen stammt das Getreide aus der botanischen Gattung Triticum. „Anders als Gerste oder Roggen ist Dinkel keine eigene Kornsorte“, erklärt Prof. Dr. Stephan C. Bischoff, Direktor des Instituts für Ernährungsmedizin an der Universität Hohenheim in Stuttgart, […]

Essenspause: Fasten aktiviert die Selbstheilungskräfte

Wer fastet, tut sich etwas Gutes: Regelmäßige Essenspausen entlasten den Körper, stärken das Immunsystem und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Das gilt auch für Menschen mit Diabetes, die über eine Fastenkur eine Fettleber abbauen sowie den Blutzuckerspiegel und die Insulinresistenz verbessern. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das Intervallfasten, bei dem bis zu 16 Stunden lang nichts gegessen […]