Hund als Begleiter im Alter? Was Sie beachten sollten

Hunde halten fit, fördern Kontakte und sind treue Begleiter: Vieles spricht dafür, sich im Alter noch einen Vierbeiner anzuschaffen. Doch bedeutet ein eigener Hund auch einiges an Arbeit. Für Menschen mit gesundheitlichen Problemen kann es schnell anstrengend werden, täglich Gassi zu gehen, Kot aufzusammeln, das Tier zu pflegen sowie die Verantwortung für sein Verhalten zu […]

Ernährung und Osteoporose – Aufs Kalzium kommt es an

Osteoporose betrifft etwa 6,3 Millionen Menschen in Deutschland.(1) Viele von ihnen wissen nicht einmal von ihrer Erkrankung. Kein Wunder, denn der schleichende Verlust von Knochenmasse und Knochendichte ist nicht zu spüren. Schmerzhaft wird es erst, wenn der Knochen bricht. Jenseits des 50. Lebensjahres erleidet jede dritte Frau und jeder fünfte Mann einen Osteoporose-bedingten Knochenbruch.(2) Daher […]

Bereits jeder vierte junge Bundesbürger leidet regelmäßig unter Kopfschmerzen

20 Prozent der Männer und 30 Prozent der Frauen zwischen 14 und 34 Jahren verspüren sehr oft bis oft Schmerzen im Kopf. Während Frauen Stress als häufigsten Auslöser ihrer Beschwerden nennen, steht bei Männern Schlafmangel an erster Stelle. Interessant: Gerade männliche Umfrageteilnehmer geben häufig auch Alkohol als Ursache an. Das zeigen die Ergebnisse der Studie […]

Hüftschnupfen bei Kindern: Was hinter den Schmerzen steckt

Das Kind humpelt jeden Nachmittag aus der Kita und mag getragen werden? Oder klagt über Schmerzen in der Leiste? Dann sollten Eltern ihr Kind von Kinderärztin oder -arzt untersuchen lassen. Hinter den Symptomen können sich verschiedene Erkrankungen verbergen, oft haben die kleinen Patientinnen und Patienten aber „nur“ einen Hüftschnupfen. Das Apothekenmagazin „ELTERN“ erklärt, was das […]

Bundesbauministerium vergibt Zuschuss für altersgerechten Umbau – bis zu 6.250 Euro für Privathaushalte

„Ab morgen können für die Programme Klimafreundlicher Neubau (KFN), Genossenschaftliches Wohnen und Altersgerecht Umbauen wieder bei der KfW Anträge gestellt werden“, so Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen in einer Meldung des BMWSB am 19.02.2024. Privathaushalte warten seit Monaten auf die erneute Freigabe des beliebten Zuschusses, der oft bereits nach kurzer Zeit aufgebraucht […]

Diabetes im Alter richtig versorgen

Im Alter ist es besonders wichtig Unterzuckerung zu vermeiden, damit keine Stürze passieren. Ein niedriger Zuckerspiegel fördert außerdem Demenz und gefährdet das Herz. Ist er dagegen erhöht, verstärkt er altersbedingte Probleme. Eine Lösung könnten Insulinpumpen und Glukosesensoren darstellen. Darüber berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ in der aktuellen Ausgabe.

Hypochondrie: Wie sie sich besiegen lässt

„Holte mir eine Zerrung bei der Gymnastik. Aber vielleicht habe ich auch Krebs in der Leistengegend, ich weiß es nicht“ – so bangte der Pop-Art-Künstler Andy Warhol. Wie viele Kreative neigte er zur Hypochondrie. Insgesamt kann Krankheitsangst aber jeden und jede treffen: Männer und Frauen erkranken etwa gleich oft, etwa ein Mensch von 200 ist […]

Opioide: Fentanyl und Co. sind in Deutschland angekommen

Auch in Deutschland wird Heroin bereits mit lebensbedrohlichen synthetischen Opioiden gestreckt. Im Bundesmodell-Projekt RaFT der Deutschen Aidshilfe (DAH) wurden im letzten Jahr 3,6 Prozent von 1.401Heroin-Proben positiv auf die Beimengung getestet. Das Bundesmodellprojekt, gefördert vom Bundesgesundheitsministerium, veröffentlicht heute zentrale Ergebnisse.

Deutschlands Arbeitnehmer*innen zwischen Burn-out und Bore-out: Ein Drittel leidet an Erschöpfung, fast ein Viertel an Langeweile

Deutschlands Erwerbstätige befinden sich im Dauerstress mit einem hohen Risiko zum Burn-out: 61 Prozent der Arbeitnehmer*innen sehen sich gefährdet, an Überlastung zu erkranken. 40 Prozent stufen ihre eigene Burn-out-Gefährdung als mäßig ein, 21 Prozent sogar als hoch. Im Vergleich zu 2018, also vor der Coronapandemie, bedeutet dies einen Anstieg um elf Prozentpunkte. Etwa gleich viele […]

Sensibler formulieren im Gespräch mit Krebskranken

„Schön, dich hier zu treffen! Wie geht es dir eigentlich mit deiner Chemo?“ Ein Satz, der zwar Anteilnahme zeigt, aber etwa in der Umkleide oder an der Wursttheke unpassend und in bestimmten Situationen wie ein Überfall wirken kann. Besser wäre stattdessen eine Formulierung wie „Schön, dich hier zu treffen! Darf ich fragen, wie es dir […]