Umfrage: Jede Vierte versteckt graue Haare

Einfach eine andere Haarfarbe auszuprobieren, ist eher etwas für Frauen. Sie sind es auch, die versuchen graue Haare möglichst zu verbergen. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“. So sagt jede Vierte (25,4%), sie färbe ihre Haare, weil ihr ihre Ursprungsfarbe nicht so gut gefalle, bei den unter 50-Jährigen ist es sogar mehr als jede Dritte (36,0 %). Ebenfalls knapp jede vierte Frau (24,1%) färbt, um graue oder weiße Haare zu verdecken. Je älter, natürlich desto eher – das belegen die Zahlen: So tönt und färbt bei den 60- bis 69-Jährigen fast jede Zweite (47,0%) aus diesem Grund. Ein Drittel (34,6%) aller befragten Frauen gibt außerdem an, ihr Haar so gut es geht zu pflegen, um möglichst lange volles Haar zu behalten.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.004 Personen ab 14 Jahren, darunter 972 Männer und 1.032 Frauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.